Wenn Sie Hilfe benötigen, klicken Sie hier:

Multi-GE-Switches der Serie CloudEngine S5732-H

Switches der Serie CloudEngine S5732-H sind Multi-GE-Access-Switches der nächsten Generation mit 24 oder 48 Ports, vier 25GE-Ports und zwei 40GE-Ports oder zwei 100GE-Uplink-Ports.

Switches der Serie CloudEngine S5732-H sind die festen Multi-GE-Switches der nächsten Generation. Sie basieren auf der einheitlichen Versatile Routing Platform (VRP) von Huawei und sind mit verschiedenen IDN-Funktionen ausgestattet. Dank der integrierten drahtlosen AC-Funktionen lassen sich beispielsweise bis zu 1.024 drahtlose Access Points (APs) verwalten. Die Free Mobility-Funktion stellt ein konsistentes Benutzererlebnis sicher. CloudEngine S5732-H kann bis zu 48 Multi-GE-Ports mit 10GE bereitstellen. Der Switch eignet sich daher optimal für die Verbindung mit Wi-Fi 6 APs.

Huawei

Technische Daten

Parameter CloudEngine S5732-H24UM2CC CloudEngine S5732-H48UM2CC
Weiterleitungsleistung 490 Mpps 490 Mpps
Switching-Kapazität2 1,28 Tbit/s bzw. 2,4 Tbit/s 1,76 Tbit/s bzw. 2,4 Tbit/s
Feste Ports 24 × 100M/1G/2,5G/5G/10G Base-T Ethernet-Ports, 4 x 25GE SFP28+, 2 x 40GE QSFP+ oder 2 x 100GE QSFP28 48 × 100M/1G/2,5G/5G/10G Base-T Ethernet-Ports, 4 x 25GE SFP28+, 2 x 40GE QSFP+ oder 2 x 100GE QSFP28
PoE++ Unterstützt Unterstützt
Erweiterte Steckplätze Ein erweiterter Steckplatz, unterstützt 2 x 25GE SFP28 oder 8 x 10GE SFP+, 8 x 25GE SFP28-Karten
Kabellose Services Verwaltung von bis zu 1.024 APs
AP-Zugriffskontrolle, AP-Domain-Verwaltung und AP-Konfigurationsvorlagen-Verwaltung
Funkkanalverwaltung, vereinheitlichte statische Konfiguration und dynamisches zentralisiertes Management
WLAN-Basis-Services, QoS, Sicherheit und Benutzerverwaltung
CAPWAP, Tag-/Terminalverortung und Spektralanalyse
iPCA Erfassung von Echtzeitstatistiken zur Anzahl verlorener Pakete und zum Paketverlustverhältnis auf Netzwerk- und Geräteebene
Super Virtual Fabric (SVF) Fungiert als übergeordneter Knoten zur vertikalen Virtualisierung von Downstream-Switches und APs als einzelnes Gerät für eine einfachere Verwaltung
Unterstützt eine zweistufige Client-Architektur
Unterstützt Geräte von Drittanbietern zwischen übergeordneten SVF-Geräten und SVF-Clients
VXLAN L2- und L3-VXLAN-Gateways
Zentralisierte und dezentrale Gateways
BGP-EVPN
Konfiguriert durch das NETCONF-Protokoll
Interoperabilität VBST (kompatibel mit PVST/PVST+/RPVST)
LNP (wie DTP)
VCMP (wie VTP)
Detaillierte Interoperabilitätszertifizierungen und Testberichte finden Sie HIER.
1. Dieser Inhalt ist nur in Regionen außerhalb Festlandchinas verfügbar. Huawei behält sich das Recht vor, den Inhalt zu interpretieren.
2. Der Wert vor dem Schrägstrich (/) bezieht sich auf die Switching-Kapazität des Geräts' und der Wert nach dem Schrägstrich (/) auf die Switching-Kapazität des Systems.

Für Partner

Wenn Sie bereits Partner von Huawei sind, klicken Sie bitte hier um zu weiteren Marketing-Ressourcen zu gelangen, und klicken Sie hier um die Partnerzone zu besuchen, um den Anfragestatus zu überprüfen, Bestellungen zu verwalten, Support zu erhalten oder mehr über andere Huawei-Partner zu erfahren. 

Share link to: