Wenn Sie Hilfe benötigen, klicken Sie hier:

Warum brauchen wir intelligente IP-Netzwerke?

Während der letzten 30 Jahren haben sich IP-Netzwerke weiterentwickelt, die Bandbreite hat sich erheblich verbessert und die allgemeine Service-Erfahrung sowie die Effizienz von Betriebs- und Wartungsprozessen. Eine Reihe an neuen Service-Anwendungen hat zu einer neuen Generation von Technologie geführt.


Die Neunzigerjahre markierten den Beginn der Internet-IP-Ära, in dem das World Wide Web entstand. Eine gute Service-Erfahrung für die frühsten Internet-Benutzer bedeutete damals, dass man überhaupt eine stabile Verbindung mit dem Netzwerk hatte. Um global erreichbar zu sein, benötigten Netzwerke der damaligen Zeit nur eine einfache Verbindung.


Später, um das Jahr 2005 herum, begannen Videoservices wie das IPTV (Internet Protocol Television) sich rasch weiterzuentwickeln. Einfache IP-basierte Netzwerke waren für diese vergleichsweise anspruchsvolleren Services nicht mehr ausreichend. Zusammen mit einem graduellen Anwachsen der Netzwerkgröße waren mehr als manuelle Betriebs- und Wartungsmethoden erforderlich. Zusätzlich wurden Netzwerke, angetrieben von der IP-basierten Entwicklung verschiedener neuer Services, immer mehr vollkommen IP-basiert, was den Start der „All-IP“-Ära für die Branche markierte.


Heute haben 5G und die Cloud die Digitalisierung von Unternehmen beschleunigt und ebenfalls intelligentere Netzwerke und Anwendungen möglich gemacht, was auch eine Konvergenz von Büro- und Produktions-Services ermöglicht. Da Netzwerke jetzt für mehr und verschiedene Anwendungen dienen, werden sie immer größer und komplexer, was zu mehr Herausforderungen bei der Planung, Erstellung, Wartung und Optimierung von Netzwerken führt.

Das Zeitalter intelligenter IP-Netzwerke hat begonnen.

Was ist ein intelligentes IP-Netzwerk?

Huawei ist einer der Branchenführer in den Bereichen Big Data-Verarbeitung, künstliche Intelligenz und IP-Netzwerkprotokolle der nächsten Generation. Datenanalyse und Closed-Loop-Optimierung werden neu definiert, um den Schritt hin zu intelligenten IP-Netzwerken zu ermöglichen.

Für Huawei haben intelligente IP-Netzwerke drei wichtige Eigenschaften.

  • Eine extrem große Kapazität ist das ultimative Ziel der Entwicklung von intelligenten IP-Netzwerken, mit einer Reihe von Anwendungen - von Video- und Remote-Working-Lösungen bis hin zu Cloud Computing und KI - die eine Weiterentwicklung in der Netzwerkbandbreite bewirken. Campusnetzwerke erfahren ein Upgrade auf W-Fi 6 und 100 GE-Switches, während Rechenzentren und IP-Backbone-Netzwerke sich hin zu 400 GE entwickeln. Unternehmen wird durch die Verbesserung der Leistungsfähigkeit der physischen Ebene und neuen Slicing-Technologien wie FlexE ermöglicht, Bandbreite flexibler und effizienter zu nutzen. So können mehrere Services wie Büro, Produktion und Computing in einem physischen Netzwerk genutzt werden. Außerdem bietet die harte Bandbreiten-Isolierung zwischen verschiedenem Service-Datenverkehr 100 % gezielt nutzbare Bandbreite für wichtige Services in vertikalen Branchen, Unternehmens-Produktionsnetzwerken und privaten IP-Leitungen von Carriern. Die Fähigkeit, Slice-Bandbreite intelligent anzupassen, ermöglicht eine flexible Anpassung von Ultra-Breitbandnetzwerken basierend auf Service-Änderungen um die Service-Anforderungen besser erfüllen zu können.

  • Wenn eine intelligente Erfahrung die Grundlage der intelligenten IP-Netzwerkarchitektur ist, gibt es in aktuellen IP-Netzwerken noch viele Unsicherheiten, sowohl in Bezug auf die Anforderungen als auch hinsichtlich der Bereitstellung. Hinsichtlich der Anforderungen können Services und Netzwerke nicht richtig verhandeln, und die Service-Ebene definiert keine klaren Erwartungen - Service-Ziele - für die Netzwerkebene. Hinsichtlich der Bereitstellung ist das IP-Netzwerk statistisch gebündelt („multiplexed“), und wenn sich Services und Datenverkehr ändern, ändert sich auch die Nutzung der Netzwerkressource. Um Unsicherheiten hinsichtlich der Bereitstellung zu eliminieren, müssen die Service-Ziele akkurat erfasst werden. Die Service-Ebene kann dann die Netzwerkebene über die Service-Anforderungen informieren, oder die Netzwerkebene kann Erwartungen hinsichtlich der Verbindungs-Services durch Analyse des Service-Verkehrsverhalten ableiten  - ein Service-Modell - um proaktiv Endgeräte, Benutzer und Service-Typen zu identifizieren. Zusätzlich eliminieren Netzwerkmanagement, Analyse und die Kontrollplattform Unsicherheiten durch den Einsatz von KI-Algorithmen, wie neurale Netzwerke, um Netzwerkmodelle aufzubauen, den Netzwerkstatus in Echtzeit zu erkennen und zu analysieren, und die Nutzung der Netzwerkressourcen zu verstehen. Eine intelligente Erfahrung hat auch zur Folge, dass Service-Ziele mit den Netzwerkressourcen abgeglichen werden, um durchgehende Verbindungsservices bereitzustellen, welche die Service-Erwartungen bei minimalen Kosten erfüllen, so dass das Ziel einer der Anwendung angepassten Erfahrung erreicht wird.

  • Autonome Steuerung ist der Schlüssel zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Die traditionelle Herangehensweise der reinen Problembewältigung bedeutet signifikante Herausforderungen für Betrieb und Wartung des Netzwerks. Betriebs- und Wartungsabteilungen für Netzwerke sind normalerweise die letzten, die von Netzwerkproblemen erfahren, und daher kann eine gute Benutzererfahrung nicht garantiert werden. Stattdessen sind in der sich schnell ändernden Umgebung von heute vorausschauende Betriebs- und Wartungsprozesse erforderlich. Der Netzwerkstatus muss in Echtzeit erfasst werden, um zu bestimmen, ob Netzwerkprobleme oder potentielle Risiken existieren. Zusammen mit einer Fehlermodellanpassung können die Ursachen genau lokalisiert werden und die Fehler werden automatisch behoben. Dies hilft letztendlich, Netzwerkprobleme zu lösen, bevor sie die Benutzererfahrung beeinflussen können, da es keine Auswirkungen auf die Services gibt.
jiagou img en

Für Partner

Wenn Sie bereits Partner von Huawei sind, klicken Sie bitte hier um zu weiteren Marketing-Ressourcen zu gelangen, und klicken Sie hier um die Partnerzone zu besuchen, um den Anfragestatus zu überprüfen, Bestellungen zu verwalten, Support zu erhalten oder mehr über andere Huawei-Partner zu erfahren.

Erweitern