Wenn Sie Hilfe benötigen, klicken Sie hier:

CampusInsight - Campus-Netzwerkanalysator

CampusInsight von Huawei ist ein intelligentes Netzwerk-Analyseprogramm für Campusnetzwerke. Es bewertet fortwährend die Netzwerkleistung für jeden Benutzer anhand von Milliarden von Benutzerdatensätzen und optimiert die Ermittlungsrate für potenzielle Fehler um 85 %, wodurch eine optimale Service-Erfahrung gewährleistet wird.

CampusInsight nutzt Telemetrietechnologie zur sekundenschnellen dynamischen Erfassung von Fehlerdaten und implementiert präzise Echtzeitanalysen. Es verwaltet den gesamten Wi-Fi-Prozess. Außerdem nutzt CampusInsight den Big-Data-Algorithmus zur schnellen Analyse von Problemursachen in echten Szenarien mittels KI-Technologie, um automatisch Optimierungsrichtlinien auf Basis der Benutzerfreundlichkeit zu generieren und Netzwerke zu optimieren.

Huawei

Technische Daten

Funktionen Beschreibungen
Fehlermodus-Ermittlung (Probleme)
  • Die Anzahl der Verbindungsprobleme, der beteiligten AP und der beteiligten Benutzer kann angezeigt werden.
  • Die Anzahl der Leistungsprobleme bei der Luftschnittstelle, der beteiligten AP und der beteiligten Benutzer kann angezeigt werden.
  • Die Anzahl der Roaming-Probleme, der beteiligten AP und der beteiligten Benutzer kann angezeigt werden.
  • Detaillierte Informationen zu den Problemen können angezeigt werden.

    Verbindungsproblem: Netzwerk-Zugangsschwierigkeiten, 5G-Benutzer können keinen bevorzugten Zugang zum Netzwerk erhalten und unerwarteter Verbindungsabbruch

    Leistungsproblem bei der Luftschnittstelle: mangelnde Abdeckung, anormale Rate, starke Verzögerung, hohe Datenverlustrate, schwache Verbindung und ausgelastetes Netzwerk

    Roaming-Problem: kollektives Roaming, Ping-Pong-Roaming und häufiger Roaming-Ausfall

Zugangsfehler-Analyse (Verbindungsfähigkeit)
  • Die Anzahl der Verknüpfungs-, Authentifizierungs- oder DHCP-Fehler sowie der Verlaufstrend bei der Zugangshäufigkeit kann angezeigt werden.

    Daten können anhand des AP-Namens und der SSID gefiltert werden.

    Die Anzahl der Verknüpfungs-, Authentifizierungs- oder DHCP-Fehler in einer bestimmten Phase und die Gesamtzahl der Zugangsfehler können anhand der dynamischen Baseline analysiert werden.

  • Die Verteilung der APs, die an Zugangsfehlern beteiligt sind, kann angezeigt werden.

    Die Anzahl der APs, die an Zugangsfehlern beteiligt sind, kann mit der Anzahl der APs verglichen werden, die an einen erfolgreichen Zugang beteiligt sind.

    Die obersten N APs mit der maximalen Anzahl von Zugangsfehlern können angezeigt werden.

  • Die Verteilung der Benutzer, die an Zugangsfehlern beteiligt sind, kann angezeigt werden.

    Die Anzahl der Benutzer, die an Zugangsfehlern beteiligt sind, kann mit der Anzahl der Benutzer verglichen werden, die an einen erfolgreichen Zugang beteiligt sind.

    Die obersten N Benutzer mit der maximalen Anzahl von Zugangsfehlern können angezeigt werden.

Analyse der Benutzererfahrung (Leistung)
  • Der Trend bezüglich der Verteilung der Benutzer mit einer guten, durchschnittlichen bzw. mangelhaften Erfahrung kann angezeigt werden.

    Daten von 2,4G- und 5G-Benutzern können durch Umschaltung des Benutzertyps angezeigt werden.

    Daten können anhand des AP-Namens und der SSID gefiltert werden.

  • Der Trend bezüglich der Verteilung der Benutzer mit einer guten, durchschnittlichen bzw. mangelhaften Erfahrung kann anhand der Signalstärke, der Aushandlungsrate und der Paketverlustrate angezeigt werden.

    Daten von 2,4G- und 5G-Benutzern können durch Umschaltung des Benutzertyps angezeigt werden.

    Daten können anhand des AP-Namens und der SSID gefiltert werden.

  • Die Verteilung der mit einer mangelhaften Benutzererfahrung verbundenen APs kann angezeigt werden.

    Die Anzahl der mit einer mangelhaften Benutzererfahrung verbundenen APs wird mit der Anzahl anderer APs verglichen.

    Die obersten N APs mit der maximalen Anzahl von Zugangsfehlern können angezeigt werden.

  • Die Verteilung der Benutzer mit einer mangelhaften Erfahrung kann angezeigt werden.

    Die Anzahl der Benutzer mit einer mangelhaften Erfahrung kann mit derjenigen anderer Benutzer verglichen werden.

    Die obersten N Benutzer in Verbindung mit der am längsten anhaltenden mangelhaften Erfahrung kann angezeigt werden.

Benutzer-Ereigniswiedergabe (Ereignis)
  • Die Liste der Benutzer-Zugangsinformationen kann angezeigt werden.
    Daten können anhand der MAC-Adresse der Benutzer gefiltert werden.
Benutzerprozess-Analyse (Client-Prozess)
  • Benutzer-Basisinformationen, KPI-Übersicht, Verbindungsinformationen, KPI-Trend, Zusammenfassung, Problem und Zugangsprozess können angezeigt werden.
AP-Detailanalyse (AP-Detail)
  • AP-Basisinformationen, Zugangsinformationen, die wichtigsten 5 Probleme, die am häufigsten auftreten, und die AP-Integrität können angezeigt werden.
Übersicht (Dashboard)
  • Datenverkehr, Benutzerverteilung bezüglich der Dauer, Stoßzeiten, Anzahl der Benutzer und Informationen zur Benutzererfahrung können angezeigt werden.
    Beim Zeitbereich kann es sich um den aktuellen Tag, die letzten drei Tage oder die letzten 7 Tage handeln.
  • Der KPI-Trend können angezeigt werden.

    Als KPI kann die Anzahl der Benutzer, die Aushandlungsrate, die Signalstärke, der Datenverkehr, die Zugangsfehlerrate, die Paketverlustrate oder die Störungsrate verwendet werden.

    Wenn der KPI-Trend des aktuellen Tages angezeigt wird, werden Datenstatistiken pro Stunde erfasst. Wenn der KPI-Trend eines Zeitbereichs angezeigt wird, der länger als ein Tag ist, werden Datenstatistiken pro Tag erfasst.

  • Die AP-KPI-Verteilung kann angezeigt werden.

    Wenn als KPI die Anzahl der Benutzer oder der Datenverkehr eingestellt ist, werden die APs mit einer großen, durchschnittlichen und kleinen Menge zugreifender Benutzer bzw. einer hohen, durchschnittlichen und geringen Datenverkehrsnutzung angezeigt.

    Wenn als KPI die Aushandlungsrate, Signalstärke, Zugangsfehlerrate, Paketverlustrate oder Störungsrate eingestellt ist, werden gute, durchschnittliche und mangelhafte APs anhand der Anzahl der Probleme angezeigt.

  • Die Verteilung der obersten 5 APs kann angezeigt werden.

    Wenn als KPI die Anzahl der Benutzer oder der Datenverkehr eingestellt ist, werden die obersten N APs mit der größten Menge zugreifender Benutzer bzw. der höchsten Datenverkehrsnutzung angezeigt.

    Wenn als KPI die Aushandlungsrate, Signalstärke, Zugangsfehlerrate, Paketverlustrate oder Störungsrate eingestellt ist, werden die obersten N APs mit der höchsten Anzahl von Problemen angezeigt.

Verwaltungsumfang
  • Jeder Satz kann 10.000 APs und 100.000 Benutzer verwalten.
  • Der Verwaltungsumfang kann durch Erweiterung der Serverkapazität erhöht werden. Es können maximal 20.000 APs verwaltet werden.

Für Partner

Wenn Sie bereits Partner von Huawei sind, klicken Sie bitte hier um zu weiteren Marketing-Ressourcen zu gelangen, und klicken Sie hier um die Partnerzone zu besuchen, um den Anfragestatus zu überprüfen, Bestellungen zu verwalten, Support zu erhalten oder mehr über andere Huawei-Partner zu erfahren.