Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie Hilfe benötigen, klicken Sie hier:

S12700 - Agile Switches

Die Switches der Serie S12700 von Huawei sind Agile Core-Switches, die für Campusnetzwerke der nächsten Generation konzipiert sind. Die Switches der Serie S12700 bauen auf den ENP-Chips (Ethernet-Netzwerkprozessor) von Huawei auf und nutzen eine vollständig programmierbare Architektur zur Erfüllung schnell wechselnder Service-Bedürfnisse. Dadurch lassen sich neue Services flexibel und schnell binnen sechs Monaten bereitstellen.

Die Serie S12700 bietet leistungsstarke Layer-2-/Layer-3-Switching-Services, unterstützt Millionen von Hardware-Einträgen und kann der Entwicklung von Campusnetzwerken im Laufe der nächsten 10 Jahre entsprechen.

Die Serie S12700 weist integrierte WLAN-AC-Funktionen mit großer Kapazität auf, erreicht die kabelgebundene und kabellose Konvergenz und beseitigt den Kapazitätsengpass von ACs.

Huawei

Technische Daten

Technische Daten S12704 S12708 S12710 S12712
Switching-Kapazität 4,88/16,08* Tbit/s 12,32/32,16* Tbit/s 13,12/38,56* Tbit/s 17,44/44,96* Tbit/s
Paketweiterleitungsrate 3.120/4.560* Mpps 6.240/9.120* Mpps 7.440/11.040* Mpps 9.120/12.960* Mpps
MPU-Steckplätze 2 2 2 2
SFU-Steckplätze 2 4 4 (integriert und unabhängig)
4
Service-Kartensteckplätze 4 8 10 12
CSS2 1+N-MPU-Backup in einem Cluster
Cluster-Bandbreite: bis zu 1,92 Tbit/s, Übertragungslatenz zwischen Gehäusen: 4 μs
WLAN-Verwaltung Nativer AC
AP-Zugangskontrolle, AP-Regionenverwaltung und AP-Profilverwaltung
Funkprofil-Verwaltung, vereinheitlichte statische Konfiguration und zentralisierte dynamische Verwaltung
Einfache WLAN-Services, QoS, Sicherheit und Benutzerverwaltung
Benutzerverwaltung Vereinheitlichte Benutzerverwaltung
802.1x-, MAC- und Portalauthentifizierung
Aufladen gemäß Datenverkehrsvolumen und Online-Dauer
Benutzerauthentifizierung anhand von Benutzergruppen, Domains und Zeitbereichen
iPCA Fügt Markierungen auf Service-Paketen hinzu, um die Anzahl der verlorenen Pakete und Paketverlustraten in Echtzeit ohne Nutzdaten zu ermitteln
Ermittelt die Anzahl der verlorenen Pakete und die Paketverlustraten auf Netzwerk- und Geräteebene in Layer-2- und Layer-3-Netzwerken
SVF2.0 Bis zu 4.000 Clients (Zugangs-Switches und APs) in einem einzelnen Gerät virtualisiert
AS-Struktur mit 2 Ebenen
Einheitliches Management für Geräte von Huawei und andere Geräte
OpenFlow Unterstützt mehrere Controller
Unterstützt Ablauftabellen mit mehreren Ebenen
Unterstützt Gruppentabellen
Unterstützt Zählertabellen
Erfüllt die Normen von OpenFlow 1.3
Interoperabilität VBST (VLAN-basierter Spanning Tree) (im Zusammenspiel mit PVST, PVST+ und RPVST)
LNP (Negotiationsprotokoll vom Typ Link) (wie DTP)
VCMP (Zentrales VLAN-Verwaltungsprotokoll) (wie VTP)

Detaillierte Interoperabilitätszertifizierungen und Testberichte finden Sie HIER.

* Roadmap

Für Partner

Wenn Sie bereits Partner von Huawei sind, klicken Sie bitte hier um zu weiteren Marketing-Ressourcen zu gelangen, und klicken Sie hier um die Partnerzone zu besuchen, um den Anfragestatus zu überprüfen, Bestellungen zu verwalten, Support zu erhalten oder mehr über andere Huawei-Partner zu erfahren.