Wenn Sie Hilfe benötigen, klicken Sie hier:

Ein nahtloses Campusnetzwerk für die Grundbildung

Digitale Bildung hat viele Vorteile. Einer der Vorteile, der oft übersehen wird, ist die Möglichkeit, verschiedenste Ressourcen zu nutzen, die eine inklusive Bildung fördern und effizient der altbekannten Unausgewogenheit in dieser Hinsicht entgegenwirkt, die viele primäre und sekundäre Bildungssysteme weltweit ausbremsen. Hier ist Konnektivität der Schlüssel, aber die meisten Schulen haben keine ausreichende Netzwerkabdeckung und Schwierigkeiten mit den Betriebs- und Wartungsprozessen. Die Frage, die sich Campus-Administratoren jetzt stellen ist, wie man optimal verbundene private Netzwerke mit einer qualitativ hochwertigen Abdeckung aufbaut, die verschiedenste Funktionen auf dem ganzen Campus unterstützen, und das alles mit einfachen Betriebs- und Wartungsprozessen.

Die Konnektivitätslösung für Schulen von Huawei bietet ein kabelloses Campusnetzwerk basierend auf der AirEngine Wi-Fi 6. Die Cloudarchitektur-Managementplattform ermöglicht eine zentralisierte Fernwartung und Fernbetrieb mit visualisiertem Management. So können primäre und sekundäre Schulen ein nahtloses, leistungsstarkes Netzwerk mit vereinfachten Betriebs- und Wartungsprozessen aufbauen. So können auch Schulen mit begrenzten Ressourcen jedes Campusszenario einfach handhaben. Moderne Lehrmethoden wie Online-Lernen und interaktives Lernen werden effizient unterstützt. Dies dient der gerechten Verteilung und gemeinsame Nutzung von Ressourcen in primären und sekundären Schulen.

Die Lösung als solches bietet hochentwickelte Campusnetzwerke für Schulen in Ländern weltweit, von Italien und Spanien bis Paraguay und natürlich China. Mehr und mehr Schüler erhalten so Zugang zu qualitativ hochwertigen digitalen Bildungsressourcen, und Lernräume entstehen, zu der sie jederzeit und von überall aus Zugriff haben.


Vorteile