Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Preise abrufen Wiederverkäufer Live Chat Kontakt

ETTH-Lösung von Huawei für das Upgrade des E2E-IP-Netzwerks bei LüneCom

Gesamt 0 Produkte

  • Choose product to compare

Cancel
Compare with CISCO
Compare with H3C
  • Choose product to compare

Cancel
Compare with CISCO
Compare with H3C
  • Choose product to compare

Cancel
Compare with CISCO
Compare with H3C
  • Choose product to compare

Cancel
Compare with CISCO
Compare with H3C
8/21/2018


LüneCom ist ein durch die Bundesnetzagentur zugelassener Verbindungsnetzbetreiber. Das Unternehmen ist seit 1995 als  ISP und Carrier tätig und sorgt für schnelles Internet in verschiedenen regionalen Räumen. LüneCom verfügt über  eigene Netze mit einer Reichweite von den Nordfriesischen Inseln über Hamburg bis nach Amelinghausen im Landkreis Lüneburg. Im Bereich der Gewerbekunden schafft LüneCom in Zusammenarbeit mit vielen zuverlässigen Partnern bundesweite und internationale Vernetzungen.




„Flexibles All-IP-Design auf Basis des Ethernet-Standards mit gutem Servicekonzept: Darum haben wir uns für die Zusammenarbeit mit Huawei entschieden.“   

  

Anforderungen und Problemstellungen

Um den langfristige Bandbreitenanforderungen und dem schnellen Anstieg der Teilnehmerzahlen gerecht zu werden, wünscht LüneCom eine flexible E2E-Lösung für ein Upgrade des Metro-Netzwerks. Dabei sind Aggregation und Zugang im Ethernet-basierten Netzwerk sowie die nahtlose Evolution von 10G und 40G zu unterstützen. Im Einzelnen werden folgende Anforderungen gestellt:

  • Reine E2E-L2-Netzwerklösungen auf der Basis von Switches.
  • 10G-Backbone-Netzwerk mit Erweiterungsmöglichkeit auf 40G.
  • 16 PoP-Standorte mit rund 20.000–30.000 PPPoE-Teilnehmern.
  • Glasfasernetz zu Kunden mit cSFP-Modulen.
  • Parallel betriebene redundante Systeme.

Lösung von Huawei

Für All-IP-Metro-Netzwerke und die Bereitstellung verschiedener Services bietet die Ethernet-basierte FTTH-Lösung die erforderliche hohe Verbindungsbandbreite.

Die ETTH-Lösung von Huawei ermöglicht die zeitgleiche Übertragung von Multi-Play-Services für Haushalte, Unternehmens-VPN-Services und Mobilfunkdiensten mit Ultrabreitband, dem gesamten L2- und L3-Funktionsumfang, hoher Verfügbarkeit, einfacher Wartung und 30 % weniger Stromverbrauch.





Die Aggregations- und Zugriffs-Layer bestehen aus S6720-EI und S5700-LI mit höherer Leistung.

  • Erstklassige Stack-Kapazitäten. Das S6720EI hat eine Stack-Bandbreite von 480G und eine Stack-Reichweite von bis zu 80 km.
  • Branchenführende Spezifikationen sind für die Anforderungen der langfristigen Entwicklung ausgelegt.
  • Automatische Bereitstellung senkt die Betriebskosten und erhöht die Effizienz.
  • EOAM sorgt für unterbrechungsfreie Serviceübertragung.
  • Die intelligente Anpassung der Lüftergeschwindigkeit senkt den Energieverbrauch.

eSight Visual Management von ETTH Networks bietet eine einheitliche und vereinfachte Netzverwaltung.


Vorteile für LüneCom

Das All-IP-Ethernet-Netzwerk kann verschiedene Services gleichzeitig übertragen. Mit den neuen Netzwerken schafft LüneCom bundesweite und internationale Vernetzungen für Gewerbekunden. Flexible Architektur und große Bandbreite sorgen dafür, dass LüneCom die Bandbreitenservices auf neue Märkte ausweiten kann, insbesondere in ländlichen Gebieten oder Regionen mit schwacher Netzabdeckung. Dies ermöglicht eine zusätzliche Wertschöpfung in den abgedeckten Kommunen und Gewerbeparks.


0 readers

(0 scores)

Like the story? Give your score.

0/500

Write your comment here.
Summit

0 comments

    More comments

      You have scored successfully.

      You have submitted successfully.

      Evaluation failed.

      Submission failed.

      Please write your comment first.

      WORLDWIDE