Suche
  • Huawei

    Die Feltrinelli-Gruppe nutzt Echtzeit-Managementinformationen zum Umbau ihres Geschäftsbetriebes

Mit der Einführung von SAP HANA® zur grundlegenden Umgestaltung ihres Geschäftsbetriebes benötigte die Feltrinelli-Gruppe bewährte Hardware-Anwendungen zur Sicherung ihrer Investition 

Hintergrund

Die Feltrinelli-Gruppe ist ein italienisches Unternehmen mit sehr breit gefächerten Geschäftsbereichen. Die 1954 ursprünglich als italienische Verlagsgesellschaft gegründete Firma besitzt heute die größte Buchladenkette des Landes, eine Restaurantkette, einen Fernsehkanal und ein Immobilienunternehmen. 

Herausforderungen

Die Verwaltung der von einer solchen komplexen Unternehmensgruppe generierten Daten bereitet zwar immer Kopfschmerzen. In 2014 wurde jedoch klar, dass die vorhandenen Managementinformationssysteme dringend der Erneuerung bedurften. In der Hochgeschwindigkeitswelt von heute ist der Zugang zu Echtzeitdaten in guter Qualität ein sehr wichtiger Faktor für den Unternehmenserfolg. Dieses Ziel wollte auch Feltrinelli erreichen. Raffaele Gamberini, CIO von Feltrinelli, erklärte dazu:
„In einigen Bereichen arbeiten wir immer noch mit Systemen, die vor der Jahrtausendwende implementiert wurden. Es war klar, dass deren weitere Nutzung sich nachteilig auf die Effizienz unseres Geschäftsbetriebes auswirken würde. Von daher brauchten wir eine Lösung, die uns eine komplette Neugestaltung unserer Arbeitsmethodik ermöglichte.”
Deshalb entschied man, sich nach einem System für die Unternehmensressourcenplanung umzuschauen, das die Firma in die Lage versetzen würde, diese Herausforderungen zu meistern. Nach umfangreicher Prüfung wählte man die HANA®-Plattform von SAP mit ihren In-Memory-Datenverarbeitungsfähigkeiten als
wegweisende Lösung, die ein enormes Potenzial für die Realisierung der vom Unternehmen angestrebten Umgestaltung bot. Die Durchführung einer solchen Maßnahme hat aber auch eine weitere große Herausforderung mit sich gebracht, nämlich die komplette Erneuerung der IT-Hardware-Infrastruktur des Unternehmens.

Raffaele Gamberini ergänzte: „Es war auch wichtig, einen Hardware-Lieferanten zu finden, dem wir vertrauen konnten und der Erfahrung in diesem Bereich mitbringt. Wir haben uns auch nach einer kosteneffizienten Lösung umgesehen, die uns die Leistungsdynamik bieten würde, die wir benötigten, um das Beste aus unserer neuen SAP HANA®-Plattform herauszuholen.”

Lösung

Von allen Anbietern von IT-Lösungen, die zur Wahl standen, wurden die SAP HANA®-Anwendungen von Huawei als eine der besten Optionen identifiziert. In Zusammenarbeit mit dem SAP-Partner ERPTech entschied sich das Unternehmen für den Huawei-Server RH5885H V3.

Das Feltrinelli-Team war zudem mit Huawei vertraut und kannte die zahlreichen guten technischen Kritiken, die zu den Produkten von Huawei geschrieben wurden. Es war insbesondere von der hohen Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit der Anwendung beeindruckt.

Die Entscheidung für die Lösung von Huawei bedeutete, dass ERPTech Feltrinelli eine Cloud-basierte Version von SAP HANA® und folglich ein flexibleres Handelsgeschäft anbieten konnte. Andrea Maggioni, Kundenbetreuer bei ERPTech, erklärte:

„Dank der enorm skalierbaren Hochleistungstechnologie von Huawei haben wir einen sehr wettbewerbsfähigen SAP HANA® Managed Cloud-Dienst mit abonnementsbasierter Monatsgebühr entwickeln und in diesem Jahr starten können. Es war das erste Mal, dass wir Produkte von Huawei eingesetzt haben. Wir konnten schnell erkennen, wie gut sie konzipiert sind und wie einfach sie sich nutzen lassen.” 

Vorteile

„Es besteht kein Zweifel daran, dass die Lösung von Huawei im Vergleich zu ihren Wettbewerbern das beste Preis- Leistungsverhältnis bietet. ERPTech hatte sich noch zwei weitere Hardware-Anbieter für uns angesehen, jedoch Huawei als die beste Wahl empfohlen”, bemerkte Raffaele Gamberini.

Die Implementierung der neuen Infrastruktur ist jetzt vollzogen, und die Vorteile, die das neue System bietet, liegen auf der Hand. Wenn die Installation des ERP-Systems abgeschlossen ist, hofft Feltrinelli, die Vorbereitungszeiten für das Reporting von Stunden auf Minuten verkürzen zu können. Das Unternehmen erwartet auch eine deutliche Verbesserung bei den erfolgsentscheidenden Aktivitäten wie den Absatzprognosen, welche die Grundlage für einen effizienteren Einkaufsprozess bilden.

In technischer Hinsicht hat die Kombination aus SAP HANA® und Huawei-Technologie der Firma Feltrinelli zu wesentlich größerer Flexibilität in der Verwaltung ihrer Daten sowie zu einer besseren Anpassung an die Marktdynamik verholfen. Die hohe Verfügbarkeit der Huawei-Lösung hat es dem Unternehmen auch ermöglicht, eine Disaster Recovery-Redundanzstufe in die Lösung zu integrieren, was bei Equipment von anderen Lieferanten nicht möglich gewesen wäre.

„Unsere sehr positiven Erfahrungen mit Huawei und die überzeugende Investmentrendite, die ihre Lösungen bieten, bedeuten für uns, dass Huawei mit Gewissheit an der Spitze der Liste steht, wenn es um die Modernisierung weiterer Bereiche unseres IT-Netzwerkes gehen wird”, bemerkte Raffaele Gamberini abschließend. 

 

Informationen zur Huawei Enterprise Business Group

Huawei Enterprise Business Group („Huawei Enterprise“) ist einer von drei Geschäftsbereichen von Huawei, einem führenden globalen Anbieter von Informations- und Kommunikations-Technologie (IKT). Huawei Enterprise nutzt seine starken F&E-Fähigkeiten und seine umfassende technische Fachkenntnis, um der globalen vertikalen Industrie und Unternehmenskunden im staatlichen und öffentlichen Bereich, der Finanzindustrie, Transport und Logistik, Versorgungs- und Energieunternehmen, Handelsgeschäften und ISPs ein breites Angebot an äußerst effizienten kundenorientierten IKT-Lösungen und Services anzubieten. Die innovativen und führenden Lösungen von Huawei Enterprise decken Netzwerkinfrastruktur, Unified Communications und Collaboration (UC&C), Cloud Computing und Datenzentren, Unternehmenssicherheit und Industrieanwendungen ab.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: e.huawei.com/de

Information zur La Feltrinelli-Gruppe 

Die Feltrinelli-Gruppe ist ein mittelständisches Unternehmen mit rund 2000 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von mehr als 350 Mio. Euro. Ihre Aktivitäten konzentrieren sich hauptsächlich auf das Management der größten Buchladenkette Italiens (etwa 120 Läden) und der zugehörigen Website für eine Community von über zwei Millionen treuen italienischen und ausländischen Kunden. Zur Gruppe gehören auch eine weltweit bekannte Verlagsgesellschaft, eine Restaurantkette, ein Fernsehkanal und ein Immobilienunternehmen.

Weitere Informationen finden Sie auf lafeltrinelli.it 

Information zu ERPTech 

ERPTech ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Systemverwaltung, Fernwartung und des Outsourcing von komplexen IT-Infrastrukturen. Es ist eines der wenigen italienischen Unternehmen, die eine Hosting Partner-Zertifizierung von SAP besitzen. ERPTech ist auch in den Cloud-Diensten sowie den SAP HANA®- und Mobilfunkbetriebsdiensten SAP-zertifiziert.

Als Teil der BT-Gruppe verfügt das Unternehmen auch über alle Fähigkeiten und Hauptkompetenzen von BT. BT genießt dank seiner globalen Lösungen für die Unterstützung von Großbetrieben bei der Kontrolle und Reduzierung ihrer IT-Kosten hohes Ansehen und ist als einzigartiger Anbieter von Cloud-Diensten für Unternehmen qualifiziert.

Weitere Informationen finden Sie auf erptech.it 


DIESES DOKUMENT DIENT NUR ZU INFORMATIONSZWECKEN UND STELLT KEINE GARANTIE DAR.

Twitter : twitter.com/HuaweiEntDE | Facebook : facebook.com/HuaweiEnterpriseDE | LinkedIn : linkedin.com/company/huawei-europe

Copyright © Huawei Technologies Co., Ltd. 2016. Alle Rechte vorbehalten.
Case Tag : # Europa

TOP