Wenn Sie Hilfe benötigen, klicken Sie hier:

Video-Cloud-Platform CloudIVS von Huawei

Die Video-Cloud-Plattform CloudIVS nutzt die Full-Cloud-Architektur und Kerntechnologien wie Cloud Computing, Cloud-Speicher und Big Data für den Aufbau einer einheitlichen und offenen CloudIVS-Lösung, die sich für mittlere bis große Safe City-Projekte eignet und Videozugang, Speicher, Weiterleitung, Analyse und Suchfähigkeiten mit großer und mittlerer Kapazität bietet. Die CloudIVS entkoppelt Algorithmen von Hardware und Anwendungen und bildet Ökosysteme aus Algorithmen und Anwendungen, sodass die Benutzer einen größeren Wert erhalten.

Huawei

Technische Daten

Modell CloudVCN
Große Kapazität Das System kann bis zu 500.000 Kameras verwalten und mit 1.024 Domains verbinden. Das Systemnetzwerk kann bis zu acht Ebenen (Level) enthalten. Eine einzige Domain unterstützt bis zu 5.000 Benutzer, 2.000 angemeldete Benutzer und gleichzeitigen Betrieb von 500 Benutzern.
Intelligenz und einfache Nutzung

Unterstützt die intelligenten Kameras von Huawei, bietet vielfache intelligente Analysefunktionen wie Eindringlingserkennung, Tripwire-Erkennung (Stolperdraht), Erkennen von Herumlungern, zurückgelassenen Objekten und entfernten Objekten, und bietet außerdem eine Alarmverbindungsfunktion.

Bietet Diagnosefunktionen für neun Arten von Videoqualitätsproblemen, ohne dass ein eigenständiger Server konfiguriert werden muss.

Offenheit und Kompatibilität Erfüllt Industriestandard und Spezifikationen wie ONVIF, GB/T 28181, SIP, und RTP/RTSP, und unterstützt Recheneinheiten der bekannten Anbieter. Bietet sekundäre SDK/OCX-Bereitstellungspakete für die Verbindung mit Drittanbieter-Plattformen.
Hohe Sicherheit und Zuverlässigkeit

Stellt Medien-Serviceknoten in einem Cluster bereit. Wenn ein Serviceknoten nicht funktioniert, wird seine Servicelast in anderen Serviceknoten umgeleitet, so dass der normale Betrieb von Video- und Bildservices sichergestellt ist.

Unterstützt Video-Backup und stellt die Speicherung wichtiger Video- und Bilddaten sicher. Unterstützt Video-Pufferung für die Vollständigkeit der Videodaten.
Unterstützt die Wiederherstellung von Services wie Layout, Live-Video, Videoaufzeichnung und Kamerasequenzen, nachdem ein Client vom Netzwerk getrennt wurde oder nachdem eine Recheneinheit offline gegangen ist.
Verwendet die integrierten Linux-Betriebssysteme, um einen stabilen Betrieb rund um die Uhr sicherzustellen und das System vor Hackerangriffen und Viren zu schützen.
Modell CloudVCM
Multi-Level- und Multi-Domain Management Unterstützt 256-Domain-Networking und domainübergreifende Blacklist-basierten Alarmbereitstellungen. Benutzer können die Alarmzeit und den Kamerabereich spezifizieren. Unterstützt die Erkennung von bis zu 100.000 Gesichtern auf Blacklists (einschließlich der in der lokalen Domain und der aus einer übergeordneten Domain) und bis zu 50.000 Fahrzeugen von Blacklists.
Nutzung mehrerer Algorithmen Ermöglicht mehrfache Algorithmen (wie Gesichtserkennung, Merkmalerkennung, Fahrzeugerkennung und Verhaltensanalyse-Algorithmen), um den gleichen Hardware-Ressourcen-Pool nutzen zu können (CPU/GPU).
Schneller Abruf

Ruft Daten aus Datenbanken mit hunderten Milliarden von Personen- oder Fahrzeugmerkmalen innerhalb von Sekunden ab.

Für Partner

Wenn Sie bereits Partner von Huawei sind, klicken Sie bitte hier um zu weiteren Marketing-Ressourcen zu gelangen, und klicken Sie hier um die Partnerzone zu besuchen, um den Anfragestatus zu überprüfen, Bestellungen zu verwalten, Support zu erhalten oder mehr über andere Huawei-Partner zu erfahren.