Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Preise abrufen Wiederverkäufer Live Chat Kontakt
  • Choose product to compare

Cancel
Compare with CISCO
Compare with H3C
  • Choose product to compare

Cancel
Compare with CISCO
Compare with H3C
  • Choose product to compare

Cancel
Compare with CISCO
Compare with H3C
  • Choose product to compare

Cancel
Compare with CISCO
Compare with H3C

S3700-Serie - Enterprise-Switches

Die S3700-Serie von Huawei kombiniert bewährte Zuverlässigkeit mit robustem Routing, Sicherheits- und Verwaltungsfunktionen in einem kompakten, energieeffizienten Switch für schnelles Ethernet-Switching auf TP-Kupferkabeln.

Flexible VLAN-Bereitstellung, PoE-Funktionalität, umfassende Routing-Funktionen und ein Migrationspfad auf IPv6-Netzwerke unterstützen Unternehmenskunden beim Aufbau von IT-Netzwerk der nächsten Generation.

Wählen Sie zwischen Standard-Modellen (SI) für L2- und L3-Switching mit Basisfunktionalität und erweiterten Modellen (EI) mit Unterstützung von IP-Multicast und komplexeren Routing-Protokollen (OSPF, IS-IS, BGP).

Mit den Ethernet-Switches der S3700-Serie entscheiden Sie sich für Access- und Aggregation-Switching mit 100 Mbit/Sek.

  • Unterstützt Huaweis Versatile Routing Plattform-Software (VRP)
  • Intelligente Virtualisierung mit Huaweis iStack-Technologie
  • Smart Link und Rapid Ring Protection Protocol (RRPP) gewährleisten die Netzwerkzuverlässigkeit
  • Dying Gasp-Benachrichtigung bei Verlust der Spannungsversorgung
  • Support für IPv6-Routing-Protokolle wie RIPng und OSPFv3

Technische Daten

Technische Daten

S3700-SI

S3700-EI

Switching-Kapazität

64 Gbit/s

64 Gbit/s

Weiterleitungsleistung

9,6 Mpps/13,2 Mpps

Portbeschreibung

Downlink: 24/48 x 100 Base-TX Ethernet-Ports

Uplink: 4 x GbE-Ports

Downlink: 24/48 x 100 Base-TX Ethernet-Ports

Uplink: 4 x GbE-Ports

Zuverlässigkeit

RRPP, Smart Link und SEP

STP, RSTP und MSTP

RRPP, Smart Link und SEP

STP, RSTP und MSTP

BFD

IP-Routing

Statisches Routing, RIPv1, RIPv2 und ECMP

Statisches Routing, RIPv1, RIPv2 und ECMP

OSPF, IS-IS und BGP

IPv6-Merkmale und -Funktionen

Neighbor Discovery (ND)

Pfad-MTU (PMTU)

IPv6 Ping, IPv6 tracert und IPv6 Telnet

Manuell konfigurierter Tunnel

6to4-Tunnel

ISATAP-Tunnel

ACLs basierend auf IPv6-Quelladresse, IPv6--Zieladresse, Schicht-4-Ports oder Protokolltyp

MLD v1/v2-Sooping

Neighbor Discovery (ND)

Pfad-MTU (PMTU)

IPv6 Ping, IPv6 tracert und IPv6 Telnet

Manuell konfigurierter Tunnel

6to4-Tunnel

ISATAP-Tunnel

ACLs basierend auf IPv6-Quelladresse, IPv6--Zieladresse, Schicht-4-Ports oder Protokolltyp

MLD v1/v2-Sooping

Multicast

1K Multicast-Gruppen

IGMP v1/v2/v3-Snooping und IGMP Fast Leave

Multicast-VLAN und Multicast-Replikation zwischen VLANs

Multicast-Lastenausgleich zwischen Mitgliedsports eines Trunk

Steuerbarer Multicast

Portbasierte Multicast-Traffic-Statistiken

1K Multicast-Gruppen

IGMP v1/v2/v3-Snooping und IGMP Fast Leave

Multicast-VLAN und Multicast-Replikation zwischen VLANs

Multicast-Lastenausgleich zwischen Mitgliedsports eines Trunk

Steuerbarer Multicast

Portbasierte Multicast-Traffic-Statistiken

QoS/ACL

Ratenbegrenzung für die von einer Schnittstelle gesendeten und empfangenen Pakete

Paketumleitung

Portbasiertes Traffic Policing und trTCM-CAR

Acht Warteschlangen bei jedem Port

Algorithmen zur WRR-, DRR-, SP-, WRR+SP- und DRR+SP-Warteschlangenplanung

Neumarkierung der 802.1p- und DSCP-Priorität

Paketfilterung auf Layer 2 bis Layer 4, Herausfiltern ungültiger Frames basierend auf MAC-Quelladresse, MAC-Zieladresse, IP-Quelladresse, IP-Zieladresse, Portnummer, Protokolltyp und VLAN-ID

Ratenbegrenzung in jeder Warteschlange und Traffic Shaping für Ports

Ratenbegrenzung für die von einer Schnittstelle gesendeten und empfangenen Pakete

Paketumleitung

Portbasiertes Traffic Policing und trTCM-CAR

Acht Warteschlangen bei jedem Port

Algorithmen zur WRR-, DRR-, SP-, WRR+SP- und DRR+SP-Warteschlangenplanung

Neumarkierung der 802.1p- und DSCP-Priorität

Paketfilterung auf Layer 2 bis Layer 4, Herausfiltern ungültiger Frames basierend auf MAC-Quelladresse, MAC-Zieladresse, IP-Quelladresse, IP-Zieladresse, Portnummer, Protokolltyp und VLAN-ID

Ratenbegrenzung in jeder Warteschlange und Traffic Shaping für Ports

Sicherheit und Zugriff

Verwaltung von Benutzerrechten und Kennwortschutz

Schutz vor DoS-Angriffen, Schutz vor ARP-Angriffen und Schutz vor ICMP-Angriffen

Bindung von IP-Adresse, MAC-Adresse, Schnittstelle und VLAN

Portisolierung, Portsicherheit und Sticky-MAC-Adressen

Blackhole-MAC-Adresseinträge

Begrenzung der Anzahl gelernter MAC-Adressen

802.1x-Authentifizierung und Begrenzung der Benutzeranzahl einer Schnittstelle

AAA-Authentifizierung, RADIUS-Authentifizierung, HWTACACS-Authentifizierung und NAC

SSH v2.0

CPU-Schutz

Schwarze Liste und Weiße Liste

DHCP-Server, DHCP-Relay, DHCP-Snooping und DHCP-Sicherheit

Verwaltung von Benutzerrechten und Kennwortschutz

Schutz vor DoS-Angriffen, Schutz vor ARP-Angriffen und Schutz vor ICMP-Angriffen

Bindung von IP-Adresse, MAC-Adresse, Schnittstelle und VLAN

Portisolierung, Portsicherheit und Sticky-MAC-Adressen

Blackhole-MAC-Adresseinträge

Begrenzung der Anzahl gelernter MAC-Adressen

802.1x-Authentifizierung und Begrenzung der Benutzeranzahl einer Schnittstelle

AAA-Authentifizierung, RADIUS-Authentifizierung, HWTACACS-Authentifizierung und NAC

SSH v2.0

CPU-Schutz

Schwarze Liste und Weiße Liste

DHCP-Server, DHCP-Relay, DHCP-Snooping und DHCP-Sicherheit

Überspannungsschutz

Überspannungsschutz der Service-Ports: 7 kV

Überspannungsschutz der Service-Ports: 7 kV

Verwaltung und Wartung

iStack

MAC Forced Forwarding (MFF)

Remote-Konfiguration und -Wartung über Telnet

Autom. Konfiguration

Virtueller Kabeltest

Ethernet OAM (IEEE 802.3ah und 802.1ag)

Dying Gasp-Benachrichtigung beim Abschalten (S3700-28TP-EI-MC-AC)

SNMP v1/v2c/v3 und RMON

MUX VLAN und GVRP

eSight und Web-NMS

SSH v2

iStack

MAC Forced Forwarding (MFF)

Remote-Konfiguration und -Wartung über Telnet

Autom. Konfiguration

Virtueller Kabeltest

Ethernet OAM (IEEE 802.3ah und 802.1ag)

Dying Gasp-Benachrichtigung beim Abschalten (S3700-28TP-EI-MC-AC)

SNMP v1/v2c/v3 und RMON

MUX VLAN und GVRP

eSight und Web-NMS

SSH v2

Stromverbrauch

S3700-28TP-SI < 20 W

S3700-52P-SI < 38 W

S3700-28TP-EI < 20 W

S3700-28TP-EI-MC < 20 W

S3700-28TP-EI-24S < 52 W

S3700-52P-EI < 38 W

S3700-52P-EI-24S < 65 W

S3700-52P-EI-48S < 90 W

S3700-28TP-PWR-EI < 818 W (PoE: 740 W)

S3700-52P-PWR-EI < 880 W (PoE: 740 W)

Interoperabilität

VLAN-based Spanning Tree (VBST) (Zusammenarbeit mit PVST, PVST+ und RPVST)

Link-type Negotiation Protocol (LNP) (ähnlich wie DTP)

VLAN Central Management Protocol (VCMP) (ähnlich wie VTP)

Für ausführliche Informationen zu Interoperabilitätszertifizierungen und Testberichte bitte HIER klicken.

WORLDWIDE

Huawei Enterprise APP

Copyright (C) 2019 Huawei Technologies Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.