Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie Hilfe benötigen, klicken Sie hier:

Geschäftskritischer KunLun-Server

KunLun liefert die höchste Zuverlässigkeit unter geschäftskritischen x86-Servern. Mit modernster RAS-2.0-Technologie und BMC-Verwaltungs-Chip bietet der Server ein offenes x86-Ökosystem mit der Zuverlässigkeit von UNIX-Servern. KunLun ist ideal für zentrale Datenbanken, die Konsolidierung von Serviceanwendungen, In-Memory-Computing, High-Performance Computing (HPC)-FAT-Knoten und weitere Szenarien.

Er ist zertifiziert für den Betrieb von SAP HANA von bis zu 16 TB zur Ausführung von S4H/SoH-Anwendungen und bis zu 8 TB zur Ausführung von BWoH-Anwendungen. KunLun bietet branchenweit führende SAP B4H-Benchmark-Leistung. KunLun unterstützt K-Par (physische Partitionierung) und L-Par (logische Portionierung) zur Maximierung der Ressourcenauslastung und Vereinfachung von Betrieb und Wartung. Er ist kompatibel mit den gängigen Betriebssysteme, Virtualisierungssoftware und Datenbanken. Im Vergleich mit UNIX-Servern reduziert KunLun die TCO um mehr als 30 %.

Huawei

Technische Daten

Modell KunLun 9008 V5 KunLun 9008/9016/9032
Formfaktor Server mit 8 Steckplätzen (optional Schrankbereitstellung) 8S/16S/32S-Server (Schrankbereitstellung optional für das 8S-Modell und obligatorisch für die Modelle 16S und 32S)
Prozessoren Intel® Xeon® skalierbarer Prozessor der Serie Platin 8100 oder Gold 6100 Intel® Xeon® E7-4800/8800 v3/v4-Serie
Arbeitsspeicher 96 DDR4-DIMM-Steckplätze mit einer Speicherkapazität von bis zu 12 TB 192/384/768-DDR4-DIMM-Steckplätze, bis zu 8/16/32 TB Speicherkapazität
Lokaler Speicher
• SAS-basiertes Rechenmodul: Bis zu 4 SAS/SATA-Laufwerke pro Modul und 6 Module pro Server
• NVMe-basiertes Rechenmodul: Bis zu 4 NVMe-Laufwerke pro Modul und 8 Module pro Server
• Front-E/A-Modul mit erweitertem Storage: Bis zu 24 SAS/SATA-Laufwerke pro Modul
• NVMe-basiertes Front-E/A-Modul: Bis zu 8 U.2-SAS/SATA-Laufwerke pro Modul
• Zwei integrierte M.2-Steckplätze
12/24/48 x 2,5-Zoll-SAS/SATA/SSD-Laufwerke
RAID RAID 0, 1, 10, 5, 50, 6 oder 60
LOM-Netzwerkports 2 x 10-GE-SFP+, 2 x GE-RJ45-Ports 2/4/8-GE-/10-GE-Netzwerkmodule, jeweils mit Unterstützung für 2-GE- 4-GE-, oder 2 x 10-GE-Ports
PCIe-Erweiterung E/A-Modul an der Rückseite: 10 Standard-PCIe-Steckplätze hinten
Front-E/A-Modul: 2 RAID-Controllerkartensteckplätze
Jedes SAS-basierte Rechenmodul: 1 RAID-Controller-Kartensteckplatz (bis zu 6 Module pro Server)
E/A-Modul an der Rückseite: 6/12/24 Standard-PCIe-Steckplätze hinten
Front-E/A-Modul: 6/12/24 Standard-PCIe-Karten vorne (nicht verfügbar, wenn ein E/A-Erweiterungsgehäuse konfiguriert ist)
Die Rechenmodule unterstützen keine PCIe-Steckplätze.
Partitionierung K-Par: 4 CPUs pro physische Partition; 2 physische Partitionen pro Server
L-Par: Bis zu 40 logische Partitionen (siehe Hinweis 1) pro Host
K-Par: 4 CPUs pro physische Partition; 2/4/8 physische Partitionen pro Server; Unterstützung für ungerade Anzahl von physikalische Partitionen
L-Par: Bis zu 40 logische Partitionen pro Host
Verwaltung • Umfassende Verwaltungsfunktionen sind verfügbar, einschließlich Diagnose, automatisierter Betrieb und automatisierte Wartung sowie höhere Hardware-Sicherheit; unterstützt Mainstream-Standardschnittstellen wie SNMP und IPMI 2.0 zur Vereinfachung der Integration mit Verwaltungssoftware von Drittanbietern; bietet Remote-Management-Schnittstellen auf Basis von HTML5- und VNC-KVM; unterstützt Funktionen wie die intelligente Bereitstellung ohne CD und Optionen ohne Agenten zur Vereinfachung der Verwaltung.
• Bei optionaler Konfiguration mit der eSight-Software von Huawei stehen erweiterte Funktionen beispielsweise für statusfreie Datenverarbeitung, Batch-Betriebssystem-Bereitstellungen und automatisierte Firmware-Aktualisierungen zur Verfügung, die eine intelligente und automatisierte Verwaltung über den gesamten Lebenszyklus ermöglichen.
Ressourcen-Erweiterungsgehäuse (Resource Expansion Enclosure, REE) Jedes REE unterstützt bis zu 30 nicht Hot-Swap-fähige oder 10 Hot-Swap-fähige PCIe-Steckplätze (siehe Hinweis 2). Bis zu 1/2/4 REEs; bis zu 30 nicht Hot-Swap-fähige oder 10 Hot-Swap-fähige PCIe-Steckplätze pro REE
Lüftermodule 1 Gruppe Hot-Swap-fähiger, gegenläufiger Lüfter, jede Gruppe mit 8 Lüftern, die N+1-Redundanz unterstützen 1/2/4 Gruppen Hot-Swap-fähiger, gegenläufiger Lüfter, jede Gruppe mit 8 Lüftern, die N+1-Redundanz unterstützen
Abmessungen (H x B x T) • Mit Schrank und Schallschutztüren: 2.000 mm x 600 mm x 1.550 mm (78,74 Zoll x 23,62 Zoll x 61,02 Zoll)
• Eine SCE: 352 mm x 447 mm x 855 mm (13,86 Zoll x 17,60 Zoll x 33,66 Zoll)
Betriebstemperatur 5°C bis 40°C (41°F bis 104°F) (konform mit ASHRAE Class A3)
Betriebssysteme und Virtualisierungssoftware Redhat Enterprise Linux (RHEL); SUSE Linux Enterprise Server (SLES); Microsoft Windows Server; VMware ESXi
Notizen Hinweis 1: Wie bei der logischen Partitionierung bietet KunLun 9008 V5 grundlegende Funktionen aus dem zweiten Quartal 2018 und die Erweiterungsfunktion der Online-Kapazität aus dem dritten Quartal 2018.
Hinweis 2: KunLun 9008 V5 unterstützt E/A-Erweiterungsgehäuse aus dem zweiten Quartal 2018.

Für Partner

Wenn Sie bereits Partner von Huawei sind, klicken Sie bitte hier um zu weiteren Marketing-Ressourcen zu gelangen, und klicken Sie hier um die Partnerzone zu besuchen, um den Anfragestatus zu überprüfen, Bestellungen zu verwalten, Support zu erhalten oder mehr über andere Huawei-Partner zu erfahren.