Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

So verbessern Sie Ihren Zugang

Gesamt 0 Produkte

  • Choose product to compare

Huawei

Cancel
Compare with CISCO
Compare with H3C
  • Choose product to compare

Huawei

Cancel
Compare with CISCO
Compare with H3C
  • Choose product to compare

Huawei

Cancel
Compare with CISCO
Compare with H3C
  • Choose product to compare

Huawei

Cancel
Compare with CISCO
Compare with H3C

So verbessern Sie Ihren Zugang

Huawei bietet Channel Partnern eine Reihe von IT-Service-Plattformen, um ihnen bei der Verbesserung ihrer Serviceleistungen zu helfen und größeren Wert für ihre Service-Angebote zu schaffen.

Um eine IT-Service-Plattform zu beantragen, müssen die Ingenieure eines Channel Partners ihre Konten auf der offiziellen Website von Huawei registrieren und sie dann mit ihren Channel-Unternehmen verknüpfen, sodass die Channel-Unternehmens-Administratoren die Zugangsrechte auf die IT-Plattform genehmigen können. Channel-Administratoren können Berechtigungen auch ändern oder entziehen.

Nr.

IT-Plattformen

Abkürzung/Akronym

Link

Hauptfunktionen

1

Huawei Enterprise – offizielle Website

Internet-

Zum Aufrufen hier klicken

Das Unternehmens-Webportal von Huawei bietet aktuelle Meldungen und Aktivitäten zum Unternehmensgeschäft von Huawei und stellt Produkte und Lösungen, Service-Support, Schulungen sowie Zertifizierungen vor. Das Portal ist auch ein einheitlicher Zugangspunkt für Partner, um geschäftliche Aktivitäten durchzuführen.

2

Website für Unternehmens-Service-Support

Support-E

Zum Aufrufen hier klicken

Die Website für Unternehmens-Service-Support von Huawei bietet Service-Lösungen, Support nach dem Verkauf für Produkte und Lösungen, Software-Downloads, Selfservice, eine Vorfall-Datenbank usw.

3

Website für E-Learning

E-Learning

Zum Aufrufen hier klicken

Ein einheitlicher Zugang für Schulungen und Zertifizierungen im Zusammenhang mit Huawei-Unternehmen; bietet Suche und Anmeldung für Schulungskurse, Online-Produktinformationen, Zertifizierungskurse, Anträge für Zertifizierung usw.

4

Channel Delivery Management System

CDMS

Zum Aufrufen hier klicken

Ein Management-Tool zur Projektbereitstellung, mit dem Channel Partner Projektmeilensteine verwalten können (z. B. Versand, Start, Abschluss), Bereitstellungs-Dokumentation, Ingenieure und Leistung usw.

5

Konfigurations- und Angebots-Tool für Service-Produkte von Unternehmen

SCT

Zum Aufrufen hier klicken

Hilft Service-Vertriebsmitarbeitern bei der richtigen Konfiguration und Angebotsstellung von Service-Produkten.

6

Plattform für Channel-Zusammenarbeit

E-Learning

Zum Aufrufen hier klicken

Eine Plattform für Channel-Unternehmensmitarbeiter für die Anfrage von Channelstatus, Auftragsabwicklung, Fähigkeiten, Projekte, Leistung und Anreize usw.

7

Plattform zur Lizenz-Bereitstellung

SDP

Zum Aufrufen hier klicken

Aufspaltung, Aktivierung und Download von Lizenzen


Kontoregistrierung durch Channel-Ingenieure

Um diese IT-Plattformen verwenden zu können, muss ein Channel-Ingenieur ein Konto auf der offiziellen Unternehmenswebsite von Huawei registrieren.

Schritt 1: Rufen Sie die offizielle Unternehmenswebsite von Huawei auf (Link), und klicken Sie rechts oben auf „Registrieren“.

Schritt 2: Geben Sie die erforderlichen Informationen ein (z. B. Benutzer-ID, E-Mail-Adresse), und aktivieren Sie das Kontrollkästchen, mit dem Sie erklären, dass Sie die AGB von Huawei verstehen und akzeptieren. Klicken Sie auf „Registrieren“.

Schritt 3: Wenn Sie eine Bestätigungs-E-Mail zur Aktivierung Ihres Kontos erhalten, öffnen Sie sie und klicken Sie auf den Link „Aktivieren und anmelden“, um sich bei der Website anzumelden.

Nach erfolgreicher Registrierung können Sie sich an der Website entweder mit Ihrer Benutzer-ID oder E-Mail-Adresse anmelden.

 Die bei der Anmeldung eingegebenen Informationen werden für alle IT-Systeme verwendet. Achten Sie zur Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs darauf, dass Ihre Registrierungsdaten wahr und korrekt sind.

 

Antrag von Channel-Ingenieuren zur Verknüpfung mit ihren Unternehmen

Nach der Registrierung müssen Channel-Ingenieure eine „Verknüpfung“ mit ihren Unternehmen herstellen. Auf diese Weise werden die Informationen zu persönlichen Fähigkeiten der Ingenieure für ihre Firmen sichtbar, sodass Channel-Unternehmens-Administratoren im Namen ihrer Channel-Ingenieure IT-System-Berechtigungen beantragen können.

Anträge für die Verknüpfung mit Unternehmen werden von Channel-Ingenieuren eingereicht und von Channel-Administratoren genehmigt.

1. Absenden von Anträgen (für Channel-Ingenieure)

Schritt 1: Melden Sie sich an der Website an. Klicken Sie auf „Mein Bereich“ und „Öffnen unter der Spalte „BerechtigungenWählen Sie in der Navigationsleiste links „Mit meinem Unternehmen verknüpfen“ aus. Klicken Sie auf „Beitreten“, und das folgende Fenster wird geöffnet: „Mein Konto und mein Unternehmen verknüpfen.

Schritt 2: Geben Sie einen Teil des Firmennamens oder -codes ein, und klicken Sie auf „Unternehmen suchen“. Wählen Sie Ihr Unternehmen aus. Geben Sie die „Anmerkungen zur Verknüpfung“ zur Überprüfung oder Identifizierung durch den Administrator ein. Klicken Sie auf „Bestätigen“, um den Antrag abzusenden.

Schritt 3: Das System sendet eine E-Mail-Benachrichtigung an den Channel-Administrator. Wenn der Antrag vom Administrator genehmigt wurde, melden Sie sich bei der Website an, und klicken Sie auf „Mein Bereich“ und „Öffnen“ unter der Spalte Berechtigungen, und Sie können sehen, dass das Unternehmen mit dem Konto verknüpft wurde.

Der Antrag zur Verknüpfung mit dem Unternehmen ist damit abgeschlossen.

 Das persönliche Konto eines Channel-Ingenieurs kann nur mit einem Channel-Unternehmen verknüpft werden. Wenn ein Ingenieur die Firma wechselt, sollte er den Channel-Administrator darüber benachrichtigen, dass er die Verknüpfung aufgehoben hat, und dann eine Verknüpfung mit dem neuen Unternehmen beantragen.

2. Genehmigen von Anträgen (für Channel-Administratoren)

Schritt 1: Melden Sie sich nach Erhalt einer E-Mail-Benachrichtigung bei der Website an. Klicken Sie auf „Mein Bereich“ und „Öffnen“ unter der Spalte „BerechtigungenWählen Sie in der Navigationsleiste links „Meine Unternehmensberechtigungen verwalten“ aus. Klicken Sie auf „Mitgliederliste/Berechtigungen“, und Sie können die Ingenieurskonten sehen, die mit dem Unternehmen verknüpft wurden und die Anträge zur Verknüpfung gesendet haben.

Schritt 2: Suchen Sie den Mitarbeiter mit dem „Beschäftigungsstatus“ „Warten auf Genehmigung“. Bestimmen Sie die Eigenschaften des Mitarbeiters entsprechend den Anmerkungen in der Spalte „Allgemeine Informationen“. Klicken Sie auf „Festlegen“ unter der Spalte „Rolleninformationen“, und wählen Sie dann die Rolle und den Produktbereich des Mitarbeiters im Pop-up-Fenster „Weitere Informationen“ aus. Legen Sie das Ablaufdatum fest, und klicken Sie rechts oben auf „Speichern“.

Nach dem Genehmigen des Antrags sollte der Channel-Administrator möglichst bald Berechtigungen beantragen.

 Wenn ein Channel-Ingenieur das verknüpfte Unternehmen verlässt, sollte der Channel-Administrator dessen „Beschäftigungsstatus“ auf der Seite „Mitgliederliste/Berechtigungen“ auf „Ehemaliger Mitarbeiter“ ändern, damit keine Informationen an nicht berechtigte Personen weitergegeben werden.

Channel-Administratoren beantragen Berechtigungen im Namen von Mitarbeitern

Wenn das Formular für die Verknüpfung mit Channel-Unternehmen ausgefüllt wurde, werden die Berechtigungen auf WWW und Support-E automatisch vergeben. Bei anderen Systemen sollte der Channel-Administrator die Berechtigungen im Namen der Mitarbeiter beantragen.

Schritt 1: Melden Sie sich nach Erhalt der E-Mail-Benachrichtigung bei der Website an. Klicken Sie auf „Mein Bereich“ und „Öffnen“ unter der Spalte „BerechtigungenWählen Sie in der Navigationsleiste links „Meine Unternehmensberechtigungen verwalten“ aus. Klicken Sie auf „Mitgliederliste/Berechtigungen“, und Sie können die Ingenieurskonten, die mit dem Unternehmen verknüpft wurden, sowie die Namen der Ingenieure, die Anträge zur Verknüpfung gesendet haben, sehen.

Schritt 2: Wählen Sie den Mitarbeiter mit dem „Beschäftigungsstatus“ „Verknüpfter Mitarbeiter“ aus. Klicken Sie auf „Berechtigungen beantragen“ in der Spalte „Aktionen“. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Hinzufügen“, um eine neue Zeile hinzuzufügen. Wählen Sie bei „Zugangsrechte“ „Aktiviert“ aus, wählen Sie die entsprechende IT-Plattform unter der Spalte „Plattform“ und den Rollennamen unter der Spalte „Rolle“ aus. Wählen Sie in der „Produktliste“ Produkte aus, und geben Sie „Anmerkungen“ ein. Klicken Sie auf „Antrag absenden“.

Schritt 3: Nachdem das System die Berechtigungen gewährt hat, kann der Channel-Administrator auf „Berechtigungen anzeigen“ unter der Spalte „Aktion“ klicken.

 1. Der Channel-Administrator muss beim Genehmigen von Rollen und Beantragen von Berechtigungen vorsichtig vorgehen, um die Weitergaben von Informationen an nicht berechtigte Personen zu vermeiden.

 2. Wenn gleichzeitig mehrere System-Berechtigungen beantragt werden müssen, kann der Channel-Administrator auf „Hinzufügen“ klicken und mehrere Zeilen auf einmal hinzufügen.

 3. Channel-Ingenieure können durch Klicken auf „Mein Bereich“ und „Meine Berechtigungen“ unter der Spalte „Berechtigungen“ Ihre IT-System-Berechtigungen anzeigen.

 4. Wenn ein Channel-Ingenieur das verknüpfte Unternehmen verlässt, sollte der Channel-Administrator seine Berechtigungen sobald wie möglich entziehen.

 5. Die E-Learning-Berechtigungsquote für jeden Channel ist begrenzt. Werden weitere Berechtigungen benötigt, wenden Sie sich bitte an den lokalen Service-Manager für den Channel.

Channel-Administratoren verwalten Rollen und Berechtigungen von Mitarbeitern

In einem Channel-Unternehmen ist der Channel-Administrator für die Datensicherheit verantwortlich und sollte auch der Verantwortliche für die Systemberechtigungen des Unternehmens sein. Wenn sich die Rolle oder Position eines Channel-Ingenieurs im Channel-Unternehmen ändert, muss der Channel-Administrator seine Rolle und Berechtigungen sobald wie möglich ändern.

1. Channel-Administrator ändert Rollen von Mitarbeitern

Suchen Sie den Mitarbeiter mit dem „Beschäftigungsstatus“ „Warten auf Genehmigung“. Bestimmen Sie die Eigenschaften des Mitarbeiters entsprechend den Anmerkungen in der Spalte „Allgemeine Informationen“. Klicken Sie auf „Festlegen“ unter der Spalte „Rolleninformationen“, und wählen Sie dann die neue Rolle und den neuen Produktbereich des Mitarbeiters im Pop-up-Fenster „Weitere Informationen“ aus. Legen Sie das Ablaufdatum fest, und klicken Sie rechts oben auf „Speichern“.

2. Channel-Administrator ändert Berechtigungen von Mitarbeitern

Suchen Sie die Konten der Mitarbeiter in der Mitgliederliste, und klicken Sie auf „Berechtigungen beantragen“ unter der Spalte „Aktion“, Um zur Verwaltungsseite für Berechtigungen zu gelangen. Führen Sie zum Hinzufügen von Berechtigungen Schritt 2 aus Teil III oben aus. Wählen Sie zum Entziehen von Berechtigungen bei „Zugangsrechte“ „Entfernt“ aus, und klicken Sie auf „Antrag absenden“.

3. Kündigung von Mitarbeitern

Wenn ein Channel-Ingenieur das verknüpfte Unternehmen verlässt, muss der Channel-Administrator alle Berechtigungen dieses Mitarbeiters sobald wie möglich entziehen.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://Enterprise.huawei.com

Sie können uns auch über folgende E-Mail-Adresse kontaktieren: Channelservice@huawei.com

Copyright © Huawei Technologies Co., Ltd. 2014. Alle Rechte vorbehalten.

Kein Teil dieses Dokuments darf ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Huawei Technologies Co., Ltd in irgendeiner Form oder in irgendeiner Weise reproduziert oder übertragen werden.

Hinweise zu Marken

image001, HUAWEI und sind Warenzeichen oder gesetzlich geschützte Warenzeichen von Huawei Technologies Co., Ltd.

Andere erwähnte Markenzeichen, Produkte, Dienstleistungen und Firmennamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.