Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

FAQ zum Regelwerk für Vertriebskanäle

Gesamt 0 Produkte

  • Choose product to compare

Huawei

Cancel
Compare with CISCO
Compare with H3C
  • Choose product to compare

Huawei

Cancel
Compare with CISCO
Compare with H3C
  • Choose product to compare

Huawei

Cancel
Compare with CISCO
Compare with H3C
  • Choose product to compare

Huawei

Cancel
Compare with CISCO
Compare with H3C

FAQ zum Regelwerk für Vertriebskanäle

1.  Was ist das Prinzip der Vertriebskanalpolitik von Huawei?

Das Prinzip der Vertriebskanalpolitik von Huawei lautet „zum Vorteil aller Beteiligten agieren und zusammenarbeiten“.

Agieren und zusammenarbeiten: Maximieren Sie den Wert für Vertriebskanalpartner und Kunden, indem Sie die Vertriebskanalpartner motivieren, den Markt zu erkunden und die Marke von Huawei auf dem Unternehmensgeschäftsmarkt festigen.

Win-win-Basis: Schaffen Sie ein gesunden Ökosystem für den Aufbau von Vertriebskanal-Kooperation, indem Sie ein System für Vertriebskanal-Kooperation entwickeln und Vertriebskanalpartner zum gemeinsamen Interesse der Kunden, der Kanalpartner selbst und von Huawei unterstützen und verwalten.

2.  Wie sieht die Kanalstruktur des Unternehmensgeschäfts von Huawei aus?

Die Vertriebskanalstruktur von Huawei besteht aus Verteilern und Value-Added-Partners (VAPs), Gold-, Silber-, autorisierten sowie registrierten Partnern. Huawei arbeitet mit Partnern zusammen, um ein Ökosystem zur Förderung von Zusammenarbeit in Kanälen zu schaffen und den Markt zum gemeinsamen Vorteil zu erweitern.

Die Struktur wird nachstehend im Detail angezeigt:

3.  Wodurch zeichnen sich Vertriebskanalpartner von Huawei aus?

(1) Verteiler

Diese fungieren als Hauptpartner der Enterprise BG von Huawei in regionalen Märkten und leisten das Versprechen, Geschäftsziele für entsprechende Produkte zu erreichen, darunter auch Ziele für den Distributionsprozess.

Sie rekrutieren und managen Tier-2-Partner, sorgen für die Abdeckung regionaler Märkte und helfen Huawei beim Management und Support von Tier-2-Partnern, u. a. im Hinblick auf Logistik, Finanzen, technischen Support vor und nach dem Verkauf sowie kommerziellen Support.

Sie kaufen direkt Produkte von Huawei und verkaufen ohne vorherige Zustimmung durch Huawei keine Produkte an Endbenutzer weiter.

Sie führen gemeinsam mit Huawei Marketingaktivitäten durch und unterstützen die Marktentwicklung von Tier-2-Partnern.

Sie helfen Huawei bei der Implementierung von Kanal-Anreizprogrammen für Tier-2-Partner.

(2) VAPs

Diese fungieren als die Hauptpartner der Enterprise BG von Huawei in regionalen Märkten und leisten das Versprechen, Geschäftsziele für entsprechende Branchen und Kunden der Enterprise BG von Huawei zu erreichen.

Sie helfen Huawei bei der Kundengewinnung, bei der Erkennung von Möglichkeiten, sorgen für die Zulassung von Huawei-Produkten und gewinnen wichtige Projekte.

Sie entwickeln eine Plattform für Kundenbeziehungen in der Industrie und stellen Technik-, Lösungs- und Marketing-Support für Huawei-Produkte bereit.

Sie verkaufen Produkte direkt an Endbenutzer und verkaufen ohne vorherige Zustimmung durch Huawei keine Produkte an Tier-2-Partner.

(3) Gold- und Silber-Partner

Sie entwickeln die Plattform für Kundenbeziehungen in einer Region/Branche und verpflichten sich zur Erreichung der Umsatzziele von Huawei für die Region/Branche.

Sie stellen technischen Support vor und nach dem Verkauf sowie Marketing-Support zu Huawei-Produkten für Kunden in der Region/Branche bereit.

Sie beantragen eine Zertifizierung als Gold- oder Silber-Partner für den Vertrieb, wenn das Vertriebsgeschäft in der Region eine gewisse Größe erreicht.

(4) Autorisierte Partner

Diese fungieren als Vertriebspartner auf Junior-Ebene und haben die Huawei-Zertifizierung erlangt.

Sie stellen technischen Support vor und nach dem Verkauf sowie Marketing-Support zu Huawei-Produkten für Kunden in einer bestimmten Region/Branche bereit.

(5) Registrierte Partner

Registrierte Partner sind Kanalpartner, die sich im Rahmen des Registrierungsprozesses für Kanalpartner der Huawei Enterprise Business Group erfolgreich registriert haben.

Die erfolgreiche Registrierung ist eine Voraussetzung für Kanalpartner, um spezielle Preise für Produkte, Lösungen und Services zu erhalten.

4.  Warum treten Wiederverkäufer Vertriebskanälen von Huawei bei?

In den vergangenen 20 Jahren hat Huawei beträchtliche Erfolge durch die Entwicklung innovativer Technologien erzielt. Dank stetigen Wachstums ist Huawei nun einer der weltweit führenden Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT).

2011 hat Huawei die Enterprise Business Group (BG) geschaffen. Die Huawei Enterprise BG wird durch die große Forschungs- und Entwicklungs-Kompetenz und globale Marktpräsenz von Huawei gestützt und bietet ein breites Sortiment an innovativen IKT-Lösungen für globale Kunden in Unternehmen und vertikalen Märkten in den Bereichen Regierung und öffentlicher Dienst, Finanz, Transport, Energie sowie in Klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU).

Huawei erweitert seinen IKT-Marktanteil von Jahr zu Jahr. Huawei kann mit dem umfangreichsten Produkt- und Branchenlösungs-Sortiment die unterschiedlichen Anforderungen von Unternehmenskunden und Projekten effizient erfüllen. Huawei hat das Kanalpartner-Programm entwickelt, um den Markt gemeinsam mit Partnern auszuloten und gemeinsam zu wachsen.

5.  Welche Vorteile hat eine Mitgliedschaft im Kanalpartner-Programm von Huawei?

Huawei Enterprise BG hat eine Reihe von flexiblen Anreizprogrammen entwickelt, um den Gewinn für Vertriebskanalpartner zu steigern. Huawei bietet Schulungsprogramme auf Standard- und hoher Stufe für Mitarbeiter von Vertriebskanalpartnern an, um ihnen bei der Verbesserung ihrer technischen Spezial- und Verkaufsfähigkeiten zu helfen. Huawei stellt kanalspezifische und Mehrwert-Richtlinien entsprechend der Kooperations-, Beitrags- und Zertifizierungsstufe seiner Partner bereit.

Zu den Vorteilen für Vertriebskanalpartner von Huawei zählen:

  • Bevorzugte Autorisierung für Projekte
  • Unterstützung für den Projektbetrieb
  • Training für Produkte und Technologie, Verkaufsstrategien, Verkaufsfähigkeiten, Management, Maschinentechnologie und gewerbliche Bestellungen
  • Produkte und Branchenlösungen
  • Verkaufsanreize
  • Kreditförderung
  • Gewerbliche Unterstützung
  • Unterstützung für Marketing- und Branding-Kampagnen
  • Vertriebskanalrichtlinien und geschäftliche Beratung
  • Aktuellste Kanal-Updates

6.  Wie sind die Anreize für Vertriebskanalpartner von Huawei gestaltet?

Huawei hat eine Reihe von Rabattprogrammen für zertifizierte Vertriebskanalpartner und gewährt je nach tatsächlicher Verkaufsleistung großzügige Rabatt-Anreize. Darüber hinaus wurden verschiedenste spezielle Anreizmaßnahmen für unterschiedlichen Märkte und Entwicklungsstadien des Kanalpartner-Programms in einzelnen Regionen entwickelt, wie z. B. Anreize nach Umsatzvolumen oder wertvollen Produkten, Registrierung von Abschlüssen, der Joint Marketing Fund (JMF) und andere.

7.  Welche Anforderungen müssen Partner erfüllen, die am Kanalpartner-Programm von Huawei teilnehmen möchten?

Die Anforderungen für jede Partner-Stufe im Kanalpartner-Programm beinhalten:

(1) Zertifizierungsstandards für Händler

Händler verfügen über Verkaufserfahrung bei verwandten Produkten, große Stärke im Bereich von Firmenkapital, Mitarbeitern, Logistik, Marketing und technischem Support sowie ein starkes Netzwerk aus Vertriebskanalpartnern der unteren Ebene. Ihr Geschäftsfeld deckt wichtige Märkte und autorisierte Länder ab, und sie verfügen über Niederlassungen in den wichtigsten Städten. Die konkreten Standards für Händler lauten wie folgt:

Unternehmensgröße
Sie besitzen mehr als 2 Mio. USD registriertes Kapital oder generieren jährliche Umsätze von mehr als 10 Mio. USD aus autorisierten Produkten von Huawei.
Autorisierte Region
Nach Land autorisiert
Vertriebs- und technische Anforderungen
Sie schaffen ein dediziertes Vertriebsteam für Huawei in der Region mit mindestens fünf Vollzeitmitarbeitern (einschließlich zwei, die eine Zertifizierung zum Huawei Certified Specialist (HCS) für Vertrieb besitzen), um Unterstützung, Konfiguration und Angebote für den Vertrieb sowie Unterstützung für Huawei-Produkte vor dem Vertrieb zu übernehmen.
Sie erfüllen die Anforderungen zur Einrichtung eines Huawei Demo Lab.
Sie verfügen über fundierte Kenntnis des autorisierten regionalen Markts.
Händler mit professionellen Vertriebsmöglichkeiten werden bevorzugt.
Enterprise-Netzwerke
IT
Unified Communications & Collaboration (UC&C)
Energienetzwerk
Sie richten ein technisches Support-Team für Enterprise-Netzwerkprodukte ein.
Sie verfügen über mindestens drei Pre-Sales-Experten, die über eine HCS-Pre-Sales-Zertifizierung verfügen.
Sie verfügen über mehr als drei Jahre Erfahrung im Vertrieb von Routern, Switches und verwandten Bereichen.
Sie richten ein technisches Support-Team für IT-Produkte ein.
Sie verfügen über mindestens zwei Pre-Sales-Experten, die über eine HCS-Pre-Sales-Zertifizierung verfügen.
Sie verfügen über mehr als drei Jahre Erfahrung im Vertrieb von Speicherlösungen, Servern und verwandten Bereichen.
Sie richten ein technisches Support-Team für UC&C-Produkte ein.
Sie verfügen über mindestens zwei Pre-Sales-Experten, die über eine HCS-Pre-Sales-Zertifizierung verfügen.
Sie verfügen über mehr als drei Jahre Erfahrung im Vertrieb von UC&C-Produkten und -Lösungen.
Händler, die UC&C-Software und -Anwendungen entwickeln können, werden bevorzugt.
Sie richten ein technisches Support-Team für Netzenergie-Produkte ein.
Sie verfügen über mindestens zwei Pre-Sales-Experten, die über eine HCS-Pre-Sales-Zertifizierung verfügen.
Sie verfügen über mehr als drei Jahre Vertriebs-Erfahrung in Bereichen rund um unterbrechungsfreie Stromversorgung und Infrastruktur von Rechenzentren.
Serviceleistungs-Anforderungen
Sie verfügen über die Fähigkeit zur Installation und Wartung von verwandten Produkten.
Sie verfügen über die Fähigkeit zur Leistung von Ersatzteilservice für vertriebene Produkte. 
Sie verfügen über mindestens vier Ingenieure mit einer Berufszertifizierung von Huawei – einschließlich eines Huawei Certified Network Professional (HCNP).
Sie verfügen über die Fähigkeit zur Leistung von Ersatzteilservice für vertriebene Produkte.
Sie verfügen über mindestens zwei Ingenieure mit einer Berufszertifizierung von Huawei.
Sie verfügen über mindestens zwei Ingenieure mit einer Berufszertifizierung von Huawei.
Sie erlangen die Zertifizierung zum Certified Service Partner (CSP) innerhalb von sechs Monaten.
Sie verfügen über die Fähigkeit zur Leistung von Ersatzteilservice für vertriebene Produkte.
Sie verfügen über mindestens zwei Ingenieure für Nachverkaufs-Services, die eine Spezialisierung für Netzenergie von Huawei besitzen.
Anforderungen für die Unterstützung von Tier-2-Partnern
Sie verfügen über mindestens 150 Tier-2-Partner, die verwandte Produkte wiederverkaufen.
Sie können Tier-2-Partnern ein Zahlungsziel gewähren.
Sie verfügen über Möglichkeiten zur Zollabfertigung und Logistik in der Region. Händler mit Lagermöglichkeiten in verbundenen Gebieten werden bevorzugt.
Niederlassungen: Sie erfüllen die Anforderungen für wirksame Marktabdeckung in autorisierten Ländern.

(2) Zertifizierungsstandards für Value-added-Partner (VAPs)

VAPs verfügen über große Stärke im Bereich von Firmenkapital und Mitarbeitern, starke Vertriebsfähigkeiten in den verwandten Branchen oder Kundenbereichen sowie starke Voraussetzungen für Systemintegration, industrielle Beratung und technische Services. Die konkreten Standards für VAPs lauten wie folgt:

Unternehmensgröße

Sie besitzen mehr als 1 Mio. USD registriertes Kapital oder generieren jährliche Umsätze von mehr als 5 Mio. USD aus verwandten Produkten von Huawei.

Anforderungen bei der Abdeckung von Branchen und Kunden

Sie verfügen über gute Abdeckung, Vertriebsfähigkeiten und Einfluss bei verwandten Branchen und Kunden.
Sie verfügen über ein Vollzeit-Marketing-Team speziell für verwandte Branchen und Kunden.
Sie haben erfolgreich wichtige Projekte in den betreffenden Branchen oder Kundensegmenten durchgeführt und eine führende Rolle in diesen Projekten eingenommen.
VAPs in der engeren Auswahl von Schlüsselkunden werden bevorzugt.

Vertriebs- und technische Anforderungen

Sie verfügen über fundierte Kenntnis der betreffenden Branchen- und Kundenanforderungen sowie über umfassende Lösungen, um diese zu erfüllen.
Sie verfügen über ein technisches Support-Team und ein Vertriebsteam für die betreffenden Produkte, darunter mindestens einen Pre-Sales-Experten mit einer HCS-Pre-Sales-Zertifizierung und einen Vertriebsexperten mit einer HCS-Sales-Zertifizierung.
Sie verpflichten sich dazu, die Umsatzziele von Huawei anzustreben und motivieren das Vertriebsteam wirksam dazu, die Ziele zu erreichen.
VAPs, die die Anforderungen zur Einrichtung eines Huawei Demo Lab erfüllen, werden bevorzugt.

Serviceleistungs-Anforderungen

Sie verfügen über die Fähigkeit zur Installation und Wartung von Produkten von Huawei.
Sie verfügen über mindestens zwei Ingenieure mit einer Zertifizierung zum Huawei Certified Internetwork Expert (HCIE).
Sie verfügen für Verkäufe von Energie- und Infrastruktur-Produkten über mindestens zwei Ingenieure für Nachverkaufs-Services, die eine Spezialisierung für Netzenergie von Huawei besitzen.

(3) Zertifizierungs-Standards für Tier-2-Partner

Kategorie
Gold-Partner
Silber-Partner
Autorisierter Partner
Unternehmensgröße
Sie generieren einen Jahresumsatz von mehr als 2 Mio. USD aus verwandten Produkten von Huawei.
Sie generieren einen Jahresumsatz von mehr als 1 Mio. USD aus verwandten Produkten von Huawei.
Sie generieren einen Jahresumsatz von mehr als 500.000 USD aus verwandten Produkten von Huawei.
Autorisierte Region
Ausgewählte Region
Ausgewählte Region
Ausgewählte Region
Vertriebs-, technische und Service-Anforderungen
Sie haben einen hohen Stellenwert in der Branche oder Region.
Sie verfügen über gute Möglichkeiten zur Integration von Lösungen.
Sie setzen Mitarbeiter dediziert zur Erfüllung der Verkaufsziele ein und motivieren das Vertriebsteam wirksam dazu, die Ziele zu erreichen, darunter mindestens einen Vertriebsexperten mit einer HCS-Sales-Zertifizierung und einen Pre-Sales-Experten mit einer HCS-Pre-Sales-Zertifizierung.
Sie verfügen über die Fähigkeit zur Installation und Wartung von Produkten von Huawei sowie über mindestens einen Ingenieur mit einer Berufszertifizierung von Huawei.
Sie verfügen über gute Möglichkeiten zur Kundenentwicklung.
Sie verfügen über Möglichkeiten zur Integration von Lösungen.
Sie verfügen über mindestens einen Vertriebsexperten, der über eine HCS-Sales-Zertifizierung verfügt.
Sie verfügen über die Fähigkeit zur Installation von Produkten von Huawei.
Sie verfügen über Erfahrung im Vertrieb verwandter Produkte.

8.  Was ist die Vertriebsstrategie von Huawei im Unternehmensmarkt? Nutzt die Huawei Enterprise Business Group (EBG) den Direktverkauf im Unternehmensmarkt?

Huawei vertraut beim Verkauf von Produkten und Lösungen an Endkunden im Unternehmensmarkt auf Vertriebskanalpartner. Huawei hat sich der Entwicklung eines offenen Vertriebskanal-Ökosystems auf Win-win-Basis verschrieben, um Vertriebskanalpartnern und Endkunden einen Mehrwert zu bescheren. Darüber hinaus erstellt Huawei auch eine Auswahlliste von Kunden (genannter Kunde/NA) für sein High-Touch-Vertriebsmodell. Account Manager von Huawei sind für die direkte Kommunikation mit Kunden und der Geschäftsleitung von Vertriebskanalpartnern verantwortlich. Sie verwalten die Kundenbeziehungen und erhalten über die Vertriebskanalpartner Bestellungen (PO) von Kunden. Wenn nicht in besonderen Fällen eine spezielle Genehmigung eingeholt wird, verkauft Huawei EBG keine Produkte direkt an Endkunden.

9.  Welche Produkte können Huawei-Partner verkaufen?

Vertriebskanalpartner von Huawei können das volle Sortiment von Huawei-Produkten verkaufen, für das sie autorisiert sind. Wir bieten im Rahmen unserer Strategie ein breites Sortiment an innovativen IKT-Lösungen für globale Kunden in Unternehmen und vertikalen Märkten in den Bereichen Regierung und öffentlicher Dienst, Finanz, Transport, Energie sowie in Klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU). Unser Portfolio umfasst Unternehmensnetzwerke, Unified Communications & Collaboration (UC&C), Cloud Computing und Rechenzentren, WLAN für Unternehmen, Netzenergie- und Infrastruktur-Services. Huawei hat sich dem Ziel verschrieben, der innovativste und beste IKT-Partner für globale Unternehmen zu werden, ihre IKT-Entwicklung zu beschleunigen und ihre Betriebseffizienz zu erhöhen.

10.  Wann läuft eine Huawei-Zertifizierung aus?

Die Zertifizierung und Autorisierung von Vertriebskanalpartnern erfolgen auf Basis von Kalenderjahren. Grundsätzlich übersteigt die Gültigkeitsdauer einer Vereinbarung zwei Jahre nicht und läuft am 31. Dezember des aktuellen oder folgenden Jahres ab.

11.  Welche Art von Marketingunterstützung können Vertriebskanalpartner von Huawei erhalten?

Huawei bietet Marketingunterstützung für Vertriebskanalpartner, um ihnen beim Erschließen des Marktes zu helfen und das Markenbewusstsein für Huawei im Unternehmensmarkt zu erhöhen.

Huawei bietet Vertriebskanalpartnern den Joint Marketing Fund (JMF) in Abhängigkeit ihrer Marketing-Aktionspläne und Erfüllung der Vertriebsziele. Gleichzeitig bietet Huawei den Partner Development Fund (PDF) an, mit dem Marketingkampagnen der Vertriebskanalpartner für Huawei unterstützt werden. Darüber hinaus unterstützt Huawei das Marketing der Vertriebskanalpartner auf unterschiedliche Weise, einschließlich Zusatzmaterialien für Kanal-Branding, Websites, Werbung und andere Marketingaktivitäten.

12.  Welche Art von Produktunterstützung können Vertriebskanalpartner von Huawei erhalten?

Huawei verfügt über große Mengen an Produktdokumentationen und technischen Support-Fähigkeiten und unterstützt Partner beim effizienteren Erschließen des Marktes, um mehr Wert für die Partner und deren Endkunden zu schaffen. Huawei bietet Vertriebskanalpartnern je nach ihren Anforderungen Pre- und Post-Sales-Training für Produkte und Lösungen, um ihre Integrationsfähigkeiten für Produkte und Lösungen zu verbessern. Darüber hinaus stellt Huawei entsprechende Produktverkaufsmaterialien sowie technischen Support für die eigentliche Projektausführung bereit.

13.  Wie sieht das Schulungs- und Zertifizierungssystem von Huawei aus?

Die Zertifizierung von Huawei ist in personenorientierte Berufszertifizierung und partnerorientierte Zertifizierung für Spezialisierungen unterteilt. Horizontal umfasst die personenorientierte Berufszertifizierung 10 technische Bereiche, darunter Router, Switches, Sicherheit und WLAN. In jedem technischen Bereich gibt es zudem drei vertikale Zertifizierungsstufen: Associate (A), Professional (P) und Expert (E). Die partnerorientierte Zertifizierung für Spezialisierungen umfasst 10 Ausrichtungen, einschließlich IP-Netzwerke, Speicher und Übertragung. Die fünf Zertifizierungskategorien in jeder Ausrichtung umfassen nach Position Sales, Pre-Sales, Lösung, Außendienst und Spezialist für Anpassungen.

In jedem technischen Bereich decken Trainingskurse die Stufen A und P der personenorientierten Berufszertifizierung sowie alle drei Stufen der partnerorientierten Zertifizierung für Spezialisierungen ab. Huawei Authorized Learning Partners (HALPs) führen die Schulungen und Zertifizierungen von Huawei durch.

Sie können unter folgendem Link nach HALPs suchen:

http://support.huawei.com/learning/NavigationAction!createNavi#navi%5Bid%5D=_trainingsearch¶ms%5Btab%5D=tab_org

Sie können unter folgendem Link nach personenorientierten Tests suchen:

http://www7.pearsonvue.com/Dispatcher?webApp=ExamList&webContext=CandidateSite&cid=731;

Unter folgenden Links finden Sie Detailinformationen zu Schulungen und Zertifizierungen von Huawei.

Zertifizierungen von Huawei:

http://support.huawei.com/learning/NavigationAction!createNavi#navi%5Bid%5D=CERTIFICATE

Schulungen von Huawei:

http://support.huawei.com/learning/NavigationAction!createNavi#navi%5Bid%5D=_trainingsearch&navi%5Bt%5D=1360294839765¶ms%5Btab%5D=tab_prj

14.  Wie sieht die Service-Strategie des Unternehmensgeschäfts von Huawei aus? Welche Art von Service-Unterstützung können Vertriebskanalpartner von Huawei erhalten?

Huawei arbeitetet mit Partnern bevorzugt über ein gemeinsames Service-Modell zusammen, das End-to-End-Services durch das Brand-Services-Modell bietet. Beim Brand-Services-Modell bietet Huawei Co-Care-Services an, die technische L3-Support-Services sowie Ersatzteil-Services beinhalten, sodass Partner ihre eigene Service-Lösung für End-to-End-Service-Bereitstellung für Endkunden zusammenstellen können. In diesem Sinne werden Partner-Brand-Services von Service-Partnern angeboten und bereitgestellt, während Huawei nahtlos anschließende Unterstützung für Service-Partner bietet.

Zur Maximierung der Unterstützung von Partnern und der Kundenzufriedenheit bietet Huawei in folgenden Fällen außerdem Hi-Care-Services im Brand-Service-Modell an:

Etablierte Partner ohne Service-Fähigkeiten

Kunden, die Service-Leistungen von Huawei benötigen

15.  Wird das Vertriebskanal-Geschäft von Huawei durch irgendein IT-System unterstützt?

Ja. Die für Vertriebskanalpartner relevanten IT-Systeme umfassen eChannel, UniSTAR SCT und die offizielle Website von Huawei EBG.

eChannel (http://echannel.huawei.com/) ist die globale IT-Plattform von Huawei EBG, die den E2E-Vertrieb unterstützt und Bereiche wie Kanal-Management, spezielle Preise, Verträge/Bestellungen und Pipeline-Management abdeckt.

UniSTAR SCT (http://app.huawei.com/unistar/sct) ist ein schnelles, intelligentes und einfaches Online-Tool zur Konfiguration und Angebotserstellung.

Darüber hinaus können Partner einfach auf der offiziellen Website von Huawei EBG (http://enterprise.huawei.com/en/partners/) Unterstützung und mehr erhalten, da unsere IT-Systeme zu einem Uni-Portal zusammengefasst sind. Die Spalte PARTNER ist eine Informationsplattform mit mehreren geschäftlichen Optionen (Partner werden, Marketing, Auftragsverwaltung, Support) zur Abdeckung der Bedürfnisse von Vertriebskanalpartnern.

16.  Wie kann man ein Vertriebskanalpartner von Huawei werden?

Rufen Sie dazu den Menüpunkt PARTNER der offiziellen Website von Huawei EBG auf (http://enterprise.huawei.com/en/partners/), klicken Sie auf „Partner werden“ und folgen Sie den drei angegebenen Schritten:

Regelwerk für Vertriebskanalpartner: Erfahren Sie mehr über das Kanalprogramm von Huawei und Services.

Registrierung als Vertriebskanalpartner Registrieren Sie Ihr Unternehmen gemäß der Registrierungsrichtlinien. Nach der erfolgreichen Registrierung werden Kanal-Manager von Huawei für Detailgespräche mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Kanalpartner-Zertifizierung und Spezialisierung: Beantragen Sie nach der Verhandlung mit den Kanal-Managern von Huawei eine Zertifizierung oder Spezialisierung. Wenn der Zertifizierungsprozess abgeschlossen ist, sind Sie ein offizieller Partner von Huawei. Tier-1-Partner müssen jedoch offline eine Übereinkunft mit Huawei unterzeichnen, um den Prozess abzuschließen. Kanal-Manager von Huawei stellen hierzu ein Formular bereit und führen Sie durch die Verhandlungen.

17.  Wie kann ich weitere Informationen über das Partner-Programm von Huawei finden?

Weitere Informationen über das Partner-Programm von Huawei können Sie vom lokalen Vertriebskanal-Team von Huawei erhalten oder (nach Registrierung) auf der offiziellen Website finden: http://enterprise.huawei.com/de/partners/index.htm.

Wenn Sie Fragen haben oder mehr zu den Anforderungen wissen möchten, senden Sie eine E-Mail an enterprise_channel@huawei.com.