Wenn Sie Hilfe benötigen, klicken Sie hier:

Huawei stellt FusionServer Pro Intelligent Server im Rahmen des deutschen Huawei Enterprise Day vor.

Author: Huawei Web Central Germany Source: Huawei Press

Huawei stellt FusionServer Pro Intelligent Server im Rahmen des deutschen Huawei Enterprise Day vor

Düsseldorf, 08. Mai 2019 – Die Huawei Intelligent Computing Business Unit hat im Rahmen des deutschen Huawei Enterprise Day seine neue FusionServer Pro Serie vorgestellt. Die nächste Generation der x86 Server beschleunigt die intelligente Transformation von Rechenzentren, dank einer intelligenten Acceleration Engine, einer intelligenten Management Engine und intelligenten Rechenzentrumslösungen für verschiedene Szenarien.

Zurzeit findet eine Transformation von digital zu intelligent statt. Als zentrale Antriebskraft steht die IT-Branche vor Herausforderungen in Bezug auf die Rechenleistung und -verwaltung. Mit seiner herausragenden Rechenleistung und Intelligenz wird der x86 FusionServer Pro von Huawei der IT-Branche einen Mehrwert bieten und die Transformation in eine intelligente Welt ermöglichen.

Die intelligente Welt benötigt eine Infrastruktur, welche aus drei Teilen besteht: Konnektivität, Datenverarbeitung und Cloud. Konnektivität und Datenverarbeitungsinfrastruktur machen die Cloud effizienter, da Rechenzentren für die meisten Rechenaufgaben verantwortlich sind. Laut der Global Industry Vision (GIV) 2025 von Huawei wird die Durchdringungsrate von Künstlicher Intelligenz (KI) in Unternehmen bis 2025 86 Prozent erreichen. Mit der zunehmenden intelligenten Transformation in der Industrie werden immer mehr große Rechenzentren errichtet. Herkömmliche Rechenzentren und dahinterliegende Server müssen aktualisiert werden, um die folgenden Herausforderungen zu meistern:

  • Hohe Kosten für herkömmliche Server: In den letzten Jahren wurden kontinuierlich neue Dienste entwickelt. Die traditionelle Verwendung von „nur CPUs“ ist in bestimmten Service-Szenarien nicht die rentabelste Option.
  • Hohe Betriebskosten von Rechenzentren: Die Bereitstellung, Verwaltung und Wartung einer großen Anzahl von Servern in herkömmlichen Rechenzentren ist teuer.
  • Keine Layer 1- und 2-Verbindung: Bei der herkömmlichen Bauweise sind Klimaanlagen (Layer 1, L1) und Server (Layer 2, L2) nicht miteinander verbunden. Infolgedessen ist die Gesamtenergieeffizienz gering und der Anteil vom Stromverbrauch durch die Klimaanlagen kostet bis zu 30 Prozent des gesamten Stromverbrauchs eines Rechenzentrums.

Um den intelligenten Transformationsanforderungen von Rechenzentren gerecht zu werden, aktualisiert Huawei seine FusionServer-Serie zu FusionServer Pro intelligenten Servern und bietet mehrstufige Lösungen für „Single-Node“, „Large-Scale- und Ultra-Large-Scale“-Einsatzszenarien.

  • Single-Node-Szenario: Das intelligente Acceleration-Engine implementiert intelligentes Entladen von Computing-, Speicher- und Netzwerkprotokollen, um die Anwendungsgeschwindigkeit und Servicequalität zu verbessern, die Betriebskosten zu senken und den Return on Investment (ROI) zu steigern.
  • Large-Scale-Szenario: Das intelligenten Acceleration- und Management-Engines implementieren intelligente Anlagen-, Versionsverwaltung, Energieverbrauch, Bereitstellung und Fehlermanagement, verbessern die Effizienz von Betrieb und Instandhaltung und reduzieren die Betriebskosten um 15 Prozent.
  • Ultra-Large-Scale-Szenario: Neben den intelligenten Acceleration- und Management-Engines auf Geräteebene werden drei innovative, intelligente Data Center-Lösungen bereitgestellt:
    • Intelligente L1-L2-Verbindung: Diese Lösung verbindet die Klimaanlagen von L1 und die Server von L2, um die Gesamtenergieeffizienz von Rechenzentren zu verbessern.
    • Komplettlösung für flüssigkeitsgekühlte Gehäuse: Diese energiesparende Lösung kann die Energieeffizienz (Power Usage Effectiveness, PUE) für Rechenzentren um 30 Prozent reduzieren. Durch seine hohe Dichte können 76 Prozent des Schaltschranks und 68 Prozent des Geräteraums eingespart werden. Verglichen mit der Luftkühlungslösung kann die Lösung die Gesamtbetriebskosten um 20 Prozent senken.
    • Integrierte Schaltschranklösung: Diese Lösung führt eine umfangreiche und schnelle Bereitstellung, „node blind-mate insertion“ und intelligente Betriebsrobotik ein, um unbeaufsichtigte intelligente Rechenzentren zu realisieren.

Kenneth Zhang, Direktor Huawei FusionServer, sagt dazu: „Mit der Einführung einer intelligenten Acceleration-Engine und einer intelligenten Management-Engine erweitert Huawei seine herkömmlichen Server zu intelligenten Servern, die Unternehmen dabei helfen, eine intelligente Infrastruktur für Rechenzentren mit bisher unerreichter Rechenleistung und Effizienz zu schaffen.”

Liu Chao, Geschäftsleiter des Intelligent Computing Business Unit ergänzt: „Huawei FusionServer Pro wird unseren Kunden helfen, sich von digital nach intelligent zu transformieren, ihre Anforderungen in unterschiedlichsten Szenarien zu erfüllen, optimale „Computing“-Umgebungen zu generieren, sowie Huawei und seine Partner befähigen, eine neue Ära der Datenverarbeitung einzuleiten.”

Weitere Informationen über Huawei Intelligent Computing Produkte und Lösungen finden Sie unter: http://e.huawei.com/en/solutions/hic.

Über Huawei

Huawei Technologies ist einer der weltweit führenden Anbieter von Informationstechnologie und Telekommunikationslösungen. Mehr als ein Drittel der Weltbevölkerung und mehr als die Hälfte der deutschen Bevölkerung nutzt direkt oder indirekt Technologie von Huawei. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Shenzhen hat weltweit 188.000 Mitarbeiter und ist mit seinen drei Geschäftsbereichen Carrier Network, Enterprise Business und Consumer Business in 170 Ländern tätig. Huawei beschäftigt 80.000 Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung und betreibt weltweit 16 Forschungs- und Entwicklungscluster sowie gemeinsam mit Partnern 28 Innovationszentren. In Deutschland ist Huawei seit 2001 tätig und beschäftigt über 2.500 Mitarbeiter an 18 Standorten. In München befindet sich der Hauptsitz des Europäischen Forschungszentrums von Huawei.