Wenn Sie Hilfe benötigen, klicken Sie hier:

Wolf Wurstspezialitäten

11.04.2016 00:00:00

Hintergrund

Von der Münchner Weißwurst über die berühmten Nürnberger Rostbratwürste bis hin zu Schinken und Aufschnittplatten: Das Unternehmen Wolf bietet Bayerische und Thüringer Wurstspezialitäten in hoher Qualität, hergestellt nach traditionellen Rezepturen. Wichtig ist den Verantwortlichen nicht zuletzt, dass ihre Produkte in der jeweiligen Region hergestellt werden und auch die verarbeiteten Rohstoffe aus der Gegend stammen.

Daher betreibt das 1925 gegründete Familienunternehmen neben dem Stammsitz im bayerischen Schwandorf noch Standorte in Nürnberg und dem thüringischen Schmölln. Entsprechend groß ist der Kommunikationsbedarf zwischen den Führungskräften an den Standorten beziehungsweise einzelnen Teams. 

Herausforderungen

Die mehrmals pro Woche zu besprechenden Themen sind fachlich durchaus komplex, so dass Telefonkonferenzen mit bis zu 15 Teilnehmern - verteilt über die drei Standorte - kein gangbarer Weg sind. Zu groß wäre der Reibungsverlust durch die hierfür unzureichende Technik. Treffen vor Ort scheiden aufgrund des hohen Zeitaufwands für die ständigen Fahrten quer durch die Republik ebenfalls aus - die Führungskräfte werden schließlich vor Ort in ihren Betrieben benötigt.

Lösung

Die mehrmals pro Woche zu besprechenden Themen sind fachlich durchaus komplex, so dass Telefonkonferenzen mit bis zu 15 Teilnehmern - verteilt über die drei Standorte - kein gangbarer Weg sind. Zu groß wäre der Reibungsverlust durch die hierfür unzureichende Technik. Treffen vor Ort scheiden aufgrund des hohen Zeitaufwands für die ständigen Fahrten quer durch die Republik ebenfalls aus - die Führungskräfte werden schließlich vor Ort in ihren Betrieben benötigt.

Vorteile

Daher bat Christian Wolf das ortsansässige Systemhaus um die Demonstration einer anwenderfreundlicheren Lösung. Die Spezialisten zeigten ihm das HD-fähige System TE30 von Huawei - und überzeugten die Führungsmannschaft des Familienbetriebs.

„Es ist ein im Alltag total einfach zu bedienendes System. Selbst Anwender ohne IT-Wissen kommen damit rasch zurecht“

(Christian Wolf, Geschäftsführer von Wolf Wurstspezialitäten) 

Binnen weniger Tage installierten die Fachleute die notwendigen Komponenten in den Konferenzräumen an den drei Standorten Schwandorf, Nürnberg und Schmölln. Nachdem die Wurstspezialisten ihre Besprechungen in der jetzt machbaren HD-Auflösung (720p) abhalten wollten, musste in Nürnberg die vorhandene DSL-Leitung erweitert werden: Der vorhandene Upstream von 192 Kilobit pro Sekunde wäre zu gering für die höhere Auflösung. Nach dem Wechsel auf eine Anbindung mit einem Upstreamtempo von 1024 Kilobit pro Sekunde stand auch hier der hochaufgelösten Konferenz nichts mehr im Weg.

Anders als die Vorgängerlösung kommt das System ohne PC aus. Der zur Kommunikation notwendige Client ist unterhalb der schwenkbaren HD-Kamera integriert und wird mittels einer herkömmlichen Fernbedienung gesteuert. Die Nutzeroberfläche erinnert an die eines netzwerkfähigen TV-Geräts (Smart TV). Direkt nach dem Einschalten kann einer der Konferenzteilnehmer durch einen simplen Klick auf einen Eintrag im Adressbuch den Standort beziehungsweise die Standorte anwählen, mit denen er sprechen will.

Neben einem Stromanschluss ist zum Betrieb des WLAN-fähigen Systems lediglich eine Kabelverbindung zum Monitor beziehungsweise Projektor nötig. Es ist also ein leichtes, das System zwischendurch in einen anderen Raum umzuziehen. Die eingebauten Mikrofone sind leistungsfähig genug für die meisten Konferenzräume. Am Standort Schwandorf kommt aufgrund der Raumgröße noch ein zweites Mikrofon zum Einsatz. Außerdem sollen dort Akustikplatten an der Decke für besseren Klang sorgen - damit möglichst wenig von den eigentlich zu besprechenden Themen ablenkt.

„Die Gesprächsqualität ist in der Tat einwandfrei“, sagt Christian Wolf. Hierfür verantwortlich ist auch die Konfiguration des Systems: Die Mikrofone übertragen in erster Linie die Wörter des momentanen Sprechers und dämpfen sämtliche Hintergrundgeräusche.

Nachdem die Experten von KCT zuerst die IT-Fachleute von Wolf Wurstspezialitäten mit den Funktionen der neuen Videokonferenzlösung vertraut machten, gaben diese ihr Wissen während einer nur Minuten dauernden Unterweisung an die Anwender weiter.

Ergebnis nach sechsmonatigem Einsatz der Huawei-Komponenten: „Auch meine weniger IT-affinen Kollegen und Mitarbeiter finden sich jetzt wieder gern zur Videokonferenz zusammen“, sagt Christian Wolf. Die Frustration über die einstmals komplexe Technik ist damit aus der Welt. 

„Wir hören aus dem Haus Wolf Wurstspezialitäten oft, dass die Konferenztechnik munter im Einsatz ist. Klagen kommen uns dabei jedoch nicht zu Ohren.“

 (Christian Paulus, Geschäftsführer von KCT)

Nachdem alle Beteiligten – Führungsmannschaft, Mitarbeiter und IT-Spezialisten – so gut mit dem System zurechtkommen, ist für das Jahr 2016 ein Ausbau geplant. Zum einen wird mit Burglengenfeld ein neuer Unternehmensstandort mit in den Konferenzverbund integriert. Zum anderen soll am Hauptsitz in Schwandorf in einem Neubau ein neuer Konferenzraum entstehen, der dann v ebenfalls mit Technik für Videokonferenzen versehen wird.

Damit ist Christian Wolf aber noch nicht am Ende der Ausbaupläne: Der Unternehmenslenker denkt darüber nach, die quer über ganz Deutschland verteilten Geschäftsstellen des zum Firmenverbund gehörenden GastroLieferservices ebenfalls mit der Huawei-Technik zu versehen. Und KCT-Chef Paulus hat auch noch ein Schmankerl für Wolf auf Lager: Dank des Mobile Video Conferencing Soft Clients können sich Teilnehmer auch per iOS- oder Android-Smartphone in Konferenzen einklinken. Ebenfalls im Jahr 2016 will KCT die Software an Christian Wolf und seine Kollegen verteilen – und sie so unabhängig machen von Besprechungsräumen. 

Informationen zur Huawei Enterprise Business Group

Huawei Enterprise Business Group ( ̋Huawei Enterprise ̋) ist einer von drei Geschäftsbereichen von Huawei, einem führenden globalen Anbieter von Informations- und Kommunikations-Technologie (ICT). Huawei Enterprise nutzt seine starken F&E-Fähigkeiten und seine umfassende technische Fachkenntnis, um der globalen vertikalen Industrie und Unternehmenskunden im staatlichen und öffentlichen Bereich, der Finanzindustrie, Transport und Logistik, Versorgungs- und Energieunternehmen, Handelsgeschäften und ISPs ein breites Angebot an äußerst effizienten kundenorientierten ICT-Lösungen und Services anzubieten. Die innovativen und führenden Lösungen von Huawei Enterprise decken Netzwerkinfrastruktur, Unified Communications und Collaboration UC&C), Cloud Computing und Datenzentren, Unternehmenssicherheit und Industrieanwendungen ab.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.enterprise.Huawei.com

Über die Wolf Wurstspezialitäten GmbH 

Seit vier Generationen ist das 1925 gegründeten Unternehmen in Familienbesitz. Im Jahr 2012 erzielte die Firmengruppe einen Umsatz von gut 290 Millionen Euro und erzeugte gut 71.000 Tonnen an hochwertigen Wurstwaren.

Insgesamt sind 1.170 Mitarbeiter an den Standorten Schwandorf (Hauptsitz), Nürnberg und Schmölln beschäftigt.

Die Verantwortlichen bei Wolf Wurstspezialitäten legen Wert darauf, dass die Rezepturen der weit über die jeweiligen Ursprungsregionen bekannten Produkte wie Nürnberger oder Thüringer Rostbratwurst so authentisch und regional geprägt sind wie nur möglich. Dazu zählt auch, dass vorrangig qualitativ einwandfreie Rohstoffe aus der jeweiligen Region verarbeitet werden. 

Über die KCT Systemhaus GmbH

1995 als klassisches IT-Systemhaus gegründet, ist die KCT bundesweit Partner der IT im Mittelstand. Vom einfachen technischen Service über flexible Lösungen aus der Cloud bis hin zu Professional Services.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: kct.de


Copyright © Huawei Technologies Co., Ltd. 2016. Alle Rechte vorbehalten.

DIESES DOKUMENT DIENT NUR ZU INFORMATIONSZWECKEN UND STELLT KEINE GARANTIE DAR.

Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/huaweiENT

Facebook: www.facebook.com/HuaweiEnterprise

LinkedIn: www.linkedin.com/Huawei

0 Leser

(0 Durchschnittliche Bewertung)

Gefällt Ihnen der Beitrag? Bewerten Sie ihn!

0/500

Schreiben Sie Ihren Kommentar zu diesem Artikel!
Absenden

0  Kommentare

    Weitere Kommentare

      Ihre Bewertung war erfolgreich.

      Ihr Kommentar ist erfolgreich abgesendet.

      Bewertung fehlgeschlagen.

      Übertragung fehlgeschlagen.

      Bitte schreiben Sie zuerst Ihren Kommentar.

      Share link to: