Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einkaufswagen Get Pricing Forum Kontakt

Einkaufswagen

Gesamt 0 Produkte

  • Choose product to compare

Cancel
Compare with CISCO
Compare with H3C
  • Choose product to compare

Cancel
Compare with CISCO
Compare with H3C
  • Choose product to compare

Cancel
Compare with CISCO
Compare with H3C
  • Choose product to compare

Cancel
Compare with CISCO
Compare with H3C

Smarte Lösung für die Stadt der Zukunft

2016/10/27 0:00:00

Smarte Lösung für die Stadt der Zukunft 

„Es ist uns ein großes Anliegen, zusammen mit unserem starken Partner Huawei, aus Gelsenkirchen die Vorzeigestadt für „Safe-City“- Lösungen in ganz Deutschland zu werden“. Thomas Dettenberg, Geschäftsführer GELSEN-NET Kommunikationsgesellschaft GmbH. 

Die Stadt Gelsenkirchen in Nordrhein- Westfalen und GELSEN-NET wollen gemeinsam innovative Projekte ausarbeiten, damit sich Gelsenkirchen zur Vorzeigestadt der digitalen „Safe-City“-Lösungen in ganz Deutschland entwickeln kann. Dabei sollen Systeme zum Einsatz kommen, die bei der Krisenverhütung helfen und die Kommunikation in solchen Situationen verbessern. Die Safe City-Lösungen stützen sich auf die modernsten Technologien aus den Bereichen „Mobiles Breitband“ und „Internet der Dinge“ (intelligente computergestützte Gegenstände). 

Hintergrund

GELSEN-NET liefert Komplettlösungen für alle IT-Themen aus einer Hand. Das regional verankerte IT-Systemhaus betreibt ein eigenes Breitbandnetz, welches durch die Stadtwerke Gelsenkirchen betrieben wird. Somit bietet sie die modernste Informations- und Kommunikationstechnologie in Bottrop, Gelsenkirchen, Gladbeck und Herten.

Als das Smart-City-Konzept das erste Mal vorgestellt wurde, ergaben sich viele Möglichkeiten für Gegenwart und Zukunft. Denkbar sind zum Beispiel Mülltonnen, die der Stadtreinigung mitteilen, wenn sie geleert werden müssen. Oder Autos, die dem Fahrer den Weg zum nächsten freien Parkplatz zeigen.

Auch Straßenlaternen, die sich dimmen, wenn niemand in der Nähe ist, den dunklen Heimweg jedoch minutenlang erhellen. Bei Unfällen könnten automatische Quadrocopter den Einsatzkräften den kürzesten Weg zum Einsatzort weisen und mit Sensoren messen. All das sind Teile der Smart City-Strategie. 

Herausforderungen

Die Stadt Gelsenkirchen hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebensqualität der Gelsenkirchener Bevölkerung zu erhöhen, mehr Sicherheit im öffentlichen Raum, bei Grossveranstaltungen und im eigenen Wohnumfeld zu schaffen sowie eine schnellere Kommunikation inner-und außerhalb der Verwaltungen anzubieten. Um das möglich zu machen, läuft ein schneller und stabiler Internetzugang über Glasfaser und Wi-Fi.

„Jegliche weitere Angebote können auf diesem Netz auf- und ausgebaut werden. Wir sind dabei, eine moderne City App zu installieren. Das Spezielle an dieser App ist, dass nicht wir sie entwickeln, sondern die Bevölkerung. Wir stellen verschiedene Funktionalitäten zur Verfügung und der Benutzer priorisiert die verschiedenen Möglichkeiten, die implementiert werden sollen,“ erklärt Herr Dettenberg, Geschäftsführer der GELSEN-NET Kommunikationsgesellschaft GmbH. 

Lösung

Mit einer Faserlänge von 13.000 Kilometer sind flächendeckende Glasfaserverbindungen sämtlicher Gelsenkirchener Gewerbegebiete, Krankenhäuser sowie aller 86 Schulen angebunden. Im Augenblick benutzen 40.000 Kunden die traditionelle ISP-Dienstleistung und insgesamt 50.000 registrierte Nutzer benutzen das öffentliche Wi-Fi. Flächendeckendes Wi-Fi existiert in der Fussgängerzone, den beiden Gelsenkirchener Stadtzentren City und Buer, in der ZOOM Erlebniswelt sowie im öffentlichen Personenverkehr.

„Die Huawei Smart-City-Lösung hilft weltweit, den Alltag von Bürgern und Unternehmen in Großstädten zu erleichtern. Angefangen von kostenloser Nutzung von Wifi-Zugängen in der Öffentlichkeit bis hin zu Internetzugängen in Bussen, als auch für die Koordination zwischen Sicherheitskräften bietet Huawei innovative Lösungen im Smart City-Bereich. In Gelsenkirchen ist ein außergewöhnlicher Huawei Reference-Case entstanden.

„Mit Smartcity-Kommunikation in allen Bereichen des Alltages, vom Fußballstadion bis hin zum Zoo über die Anbindung von Schulen und Sicherheitstechnik bietet Gelsenkirchen seinen Bürgern zahlreiche Mehrwerte, die das Leben in der Stadt attraktiver machen, und so auch den Zuzug von neuen Bürgern und Unternehmen fördern. Huawei hat hier eine der modernsten Smart City-Lösungen Deutschlands umgesetzt,“ so Hans Hallitzky, Deputy Sales Director von Huawei. 

Vorteile

Die Grundversorgung zusätzlich mit Internetzugang über kostenloses Wi-Fi zu erweitern steigert die Sicherheit und somit die Lebensqualität der Stadtbevölkerung und deren Besucher. Bislang stehen über 240 Zugriffspunkte im Gelsenkirchener Stadtgebiet zur Verfügung. Die längste Hotspotmeile befindet sich auf der über zwei Kilometer langen Bahnhofstraße, wo ein öffentliches, flächendeckendes und kostenloses Wi-Fi zur Verfügung steht. Diese Innovation brachte der Stadt den Smart City Award 2016. 

Der nächste Schritt auf dem Weg zu einer „besser verlinkten Stadt“ ist die Entwicklung vom stationären zum mobilen Hotspot. Damit einher geht die Einbindung des öffentlichen Personennahverkehrs in die SmartCity-Strategie von GELSEN-NET. Gemeinsam mit dem Verkehrsunternehmen BOGESTRA bietet GELSEN-NET den Fahrgästen im ersten PowerBus kostenfreies On-Board-Wi-Fi an. Ein mobiler LTE-Accesspoint im Bus sorgt dafür, dass die Fahrgäste über eine schnelle Breitbandverbindung ohne Einschränkungen surfen können. Die technische Lösung für den Bus wurde gemeinsam mit dem Technologiepartner Huawei entwickelt.

„Wir freuen uns sehr darauf, Gelsenkirchen als Vorreiter für eine zukunftsorientierte vernetzte Stadt etablieren zu können“. Thomas Dettenberg, Geschäftsführer GELSEN-NET Kommunikationsgesellschaft GmbH. 

Informationen zur Huawei Enterprise Business Group

Huawei Enterprise Business Group („Huawei Enterprise“) ist einer von drei Geschäftsbereichen von Huawei, einem führenden globalen Anbieter von Informations- und Kommunikations-Technologie (IKT). Huawei Enterprise nutzt seine starken F&E-Fähigkeiten und seine umfassende technische Fachkenntnis, um der globalen vertikalen Industrie und Unternehmenskunden im staatlichen und öffentlichen Bereich, der Finanzindustrie, Transport und Logistik, Versorgungs- und Energieunternehmen, Handelsgeschäften und ISPs ein breites Angebot an äußerst effizienten kundenorientierten IKT-Lösungen und Services anzubieten. Die innovativen und führenden Lösungen von Huawei Enterprise decken Netzwerkinfrastruktur, Unified Communications und Collaboration (UC&C), Cloud Computing und Datenzentren, Unternehmenssicherheit und Industrieanwendungen ab.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: e.huawei.com/de

Information über GELSEN-NET 

Seit 30 Jahren entwickelt sich GELESEN-NET konstant und innovativ. Hinter GELESEN-NET steht ein starker und etablierter Gesellschafter: Die Stadtwerke Gelsenkirchen GmbH, eine hundertprozentige Tochter der Stadt Gelsenkirchen. Diese Dynamik ist gepaart mit profundem Branchenwissen und einer gelebten Verantwortung für die Region als Wirtschaftsstandort. Mehr als 200 Mitarbeitende sichern 100 % IT vor Ort.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: gelsen-net.de 

Copyright © Huawei Technologies Co., Ltd. 2016. Alle Rechte vorbehalten.

DIESES DOKUMENT DIENT NUR ZU INFORMATIONSZWECKEN UND STELLT KEINE GARANTIE DAR.

Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/huaweiENT

Facebook: www.facebook.com/HuaweiEnterprise

LinkedIn: www.linkedin.com/Huawei

WORLDWIDE